Category Archives: gmbh auto kaufen leasen

Bewegungsmelder für die Mobilebranche: Smaato veröffentlicht neuen Global Trends in Mobile Advertising Report / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/115170 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: „obs/Smaato/Julia Grudda“

Hamburg/San Francisco (ots) – Neuer Smaato-Report bestätigt globalen Trend: Ausgaben für mobile Videos mit 142 Prozent mehr als verdoppelt

Smaato, führende globale Real-Time Advertising Plattform für mobile Publisher und App-Entwickler, hat ihren neuen Global Trends in Mobile Advertising Report für das 2. Quartal (Q2) 2017 vorgestellt. Hierfür führte Smaato eine ausführliche Analyse der über 1,5 Billionen Impressionen durch (auf Englisch: 1.5 Trillion Impressions), die in Q2 über die Plattform des Unternehmens ausgeliefert wurden. Dabei stieß Smaato auch auf neue Erkenntnisse, die das massive globale Wachstum der Videowerbung untermauern. Dies gilt vor allem für den In-App-Bereich, in dem die Ausgaben für digitale Werbung schneller steigen als im mobilen Web.  

Publisher legen ihren Fokus verstärkt auf digitale Videos – einem Trend, der schon als The Great Shift to Video bezeichnet wird, da von Seiten der Verbraucher zunehmend ansprechender und interaktiver Content gewünscht wird. Im Zuge der besonders starken Entwicklung des mobilen Bereichs konnten Videos einen merklich größeren Anteil der Gesamtwerbebudgets für sich verbuchen. Laut Smaato konnten Video-Ads ihren Anteil in Q2 2017 mehr als verdoppeln (142 Prozent) und waren somit das schnellst wachsende Werbeformat.

Smaato untersuchte diese Entwicklung eingehend und fand heraus, dass bestimmte Videoformate schneller wachsen als andere. Während Full-Screen Interstitials bei Werbetreibenden weiterhin hoch im Kurs stehen und nahezu zwei Drittel der Gesamtausgaben für mobile Video-Ads ausmachen, war Rewarded Video das schnellst wachsende Format. In Q2 verdoppelten sich die Impressionen von Rewarded Video Ads nahezu (96 Prozent), während die Ausgaben für Ads um 153 Prozent stiegen und die eCPMs um 48 Prozent zunahmen.

Insbesondere von Gaming App Publishern wurden Videos schnell angenommen, da die positive User Experience sowie die hohen Engagement Rate die Zielgruppen binden. Smaato zufolge stiegen die Ausgaben für Rewarded Video in Gaming Apps von Q1 bis Q2 2017 um 242 Prozent. Das Wachstum von Rewarded Video in Gaming Apps übertraf zudem die Non-Rewarded Interstitials im Zeitraum von Q1 bis Q2 2017 um 74 Prozent, was darauf hindeutet, dass sowohl Werbetreibende als auch Publisher den zukünftigen Wert dieses stark interaktiven Formats erkannt haben.

 „In einer kürzlich erschienenen IAB-Studie gaben Werbetreibende an, dieses Jahr mehr als die Hälfte ihres Ad-Budgets für Video-Ads ausgeben zu wollen. Mobile Videos sind das schnellst wachsende Segment unserer Branche, was sich auf unserer Plattform widerspiegelt“, so Ragnar Kruse, CEO und Mitgründer von Smaato. „Aufgrund unserer Beobachtungen erwarten wir eine Fortsetzung des starken Wachstums mobiler Video-Ads und deren Entwicklung zum dominanten Medium der kommenden Jahre.“  

Der Bericht bietet zusätzlich Informationen über weltweite mobile Werbung, darunter folgende Aspekte:

Amerika treibt globalen Anstieg der Ausgaben für mobile Werbung in Q2 an. Brasilien, Kolumbien, die USA und Kanada sorgten dafür, dass Amerika im Jahresvergleich in Q2 das stärkste Wachstum der mobilen Werbung verzeichnen konnte. Der Vorreiter in Sachen eCPM-Wachstum war jedoch die APAC-Region, deren durchschnittliche eCPM-Werte sich gegenüber dem Vorjahresquartal mehr als verdoppelten.

In-App-Werbung erreicht globales Rekordhoch. Die Ausgaben für In-App-Werbung auf der Smaato-Plattform erreichten dieses Quartal mit einem Gesamtanteil von 94 Prozent der mobilen Werbeausgaben ein Rekordhoch. Durch die verstärkte Konzentration der Werbetreibenden auf den In-App-Bereich stiegen die eCPMs in Q2 2017 im Vergleich zum Vorjahresquartal um 79 Prozent, wodurch der Wert der In-App-Werbeflächen im Schnitt um 224 Prozent über dem von Werbeflächen im mobilen Web lag.

Android führt mobile Werbeausgaben in Q2 an, während iOS eCPMs dominiert. In Q2 entfielen 57 Prozent der gesamten globalen Werbeausgaben auf der Smaato-Plattform auf Android, was 75 Prozent aller Unique Mobile Users weltweit entspricht. Im Quartal des 10. Jubiläums des iPhone, verbuchten iOS-Nutzer jedoch um 18 Prozent höhere eCPMs als Android-Nutzer und generierten für Publisher fast den doppelten Ertrag pro Nutzer.

Gender-Daten waren eine der wichtigsten Messgrößen zur Bestimmung des Wertes von Werbeflächen. Ad Requests mit geschlechtsspezifischen Daten steigerten den Wert der Werbefläche um durchschnittlich 158 Prozent. Obgleich sie gemessen am Anteil der Gesamtausgaben für mobile Ads in der Minderheit waren, waren Impressionen von weiblichen Nutzern für Werbetreibende 25 Prozent wertvoller. In China bezahlten Werbetreibende beispielsweise um 219 Prozent höhere eCPMs, um weibliche Nutzer zu erreichen.

Chinas Vorliebe für Apps schafft weiterhin bedeutende Chancen für mobile Publisher und Werbetreibende. Nutzer mobiler Geräte verbringen in China 99 Prozent ihrer Nutzungszeit mit Apps – und die Werbetreibenden sind ihnen dicht auf den Fersen. Der Anteil an Ausgaben für In-App-Werbung lag in Q2 in China bei überragenden 98 Prozent und somit fünf Prozentpunkte über dem globalen Durchschnitt. Währenddessen war In-App-Werbung in Q2 in China dreimal wertvoller als Werbung im mobilen Web.

Den vollständigen Report erhalten Sie hier: https://hubs.ly/H08DSLq0

Über Smaato

Smaato ist die führende unabhängige globale Real-Time Advertising Plattform und verbindet über 10.000 Advertiser, darunter 91 der Top 100 Ad Age-Marken, mit über 90.000 App-Entwicklern und mobilen Web-Publishern. Smaato managt bis zu 19 Milliarden mobiler Ad Impressionen täglich und erreicht pro Monat über eine Milliarde Unique Mobile Users. Smaato wurde 2005 von den mobilen Pionieren Ragnar Kruse und Petra Vorsteher gegründet und verfügt neben seinem internationalen Hauptsitz in San Francisco über Niederlassungen in Hamburg, Singapur, sowie New York und beschäftigt insgesamt 230 Mitarbeiter. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.smaato.com

Folgen Sie Smaato auch auf Twitter unter @Smaato sowie auf Facebook unter www.Facebook.com/Smaato

Pressekontakt:

Petra Rulsch PR
Strategische Kommunikation + 
c/o Hogarth Worldwide GmbH
Große Bleichen 34
20354 Hamburg
Mobil: +49 160 944 944 23
Tel.: +49 40 4321 88 93 
Email: pr@petra-rulsch.com
www.petra-rulsch.com

  Nachrichten

Janssen erhält positive Stellungnahme des CHMP zu Guselkumab mit Empfehlung der Zulassung zur Behandlung von mittlerer bis schwerer Plaque-Psoriasis in der Europäischen Union

Beerse, Belgien (ots/PRNewswire)Guselkumab wird nach Erhalt der Zulassung das einzige Biologikum sein, das Interleukin (IL)-23 selektiv blockiert

NUR FÜR GESUNDHEITS- UND FACHMEDIEN

Janssen-Cilag International NV hat heute bekanntgegeben, dass der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) eine positive Stellungnahme erteilt und die Marktzulassung von Guselkumab in der Europäischen Union zur Behandlung von Erwachsenen mit mittlerer bis schwerer Plaque-Psoriasis empfohlen hat, die für eine systemische Therapie infrage kommen.[1] Psoriasis ist eine chronische, schmerzhafte, entstellende und belastende unheilbare Erkrankung.[2] Es ist außerdem die häufigste Hautkrankheit in Zusammenhang mit dem Immunsystem, von der in Europa ca. 14 Millionen Menschen betroffen sind.[3]

Menschen, die mit Plaque-Psoriasis leben, leiden aufgrund der schmerzhaften und sichtbaren Art der Erkrankung an einer enormen physischen und physischen Last. Es besteht ein echter Handlungsbedarf zur Verbesserung der vorhandenen Behandlungsoptionen„, sagte José Antonio Bur?n Vidal, Vice President, Medical Affairs, Europe, Middle East and Africa (EMEA). „Wir freuen uns, dass Erwachsene in Europa, die mit mittlerer bis schwerer Plaque-Psoriasis leben, möglicherweise schon bald Zugang zu Guselkumab haben. Dieser neuartige Therapieansatz bietet nachweislich signifikante und anhaltende Wirksamkeit für Patienten, bei denen nach alternativen Behandlungsoptionen gesucht wird.“

Der EU-Zulassungsantrag basiert primär auf Daten aus drei klinischen Phase-III-Studien:

- Die Studien VOYAGE 1 und 2 zeigten die überragende Wirksamkeit von 
  Guselkumab gegenüber Placebo und HUMIRA® (Adalimumab) über alle 
  primären und sekundären Endpunkte hinweg. Die Ergebnisse der 
  Studien VOYAGE 1 und 2 zeigten nach nur 16 Wochen eine nennenswerte
  Verbesserung des Hautzustands mit einer Reduktion des PASI-Scores 
  (Psoriasis Area and Severity Index, PASI 90) bei 73,3 % bzw. 70,0 %
  der mit Guselkumab behandelten Patienten im Vergleich zu 49,7 % 
  bzw. 46,8 % der mit Adalimumab behandelten Patienten (P<0,001). 
  Darüber hinaus zeigten die Daten eine anhaltende Wirksamkeit bei 
  einem achtwöchigen Dosisintervall nach Initialdosen in Woche 0 und 
  4. Guselkumab wurde von Patienten mit Psoriasis über einen Zeitraum
  von einem Jahr nachweislich gut vertragen. Die Abbruchraten 
  aufgrund unerwünschter Ereignisse waren vergleichbar mit Placebo 
  (16 Wochen) und bzw. Adalimumab (1 Jahr).[4],[5]
- Die Mehrzahl der in den Studien VOYAGE 1 und 2 über einen Zeitraum 
  von 16 Wochen mit Guselkumab behandelten Patienten erzielten auf 
  dem Dermatology Life Quality Index (DLQI), ein gängiges Tool zur 
  Therapiebeurteilung aus Patientensicht (Patient-Reported Outcome), 
  ein Score von 0 bzw. 1. Dies lässt darauf schließen, dass die 
  Psoriasis keinen Einfluss auf ihre gesundheitsbezogene 
  Lebensqualität hatte. In der Studie VOYAGE 1 wurde dieses Ergebnis 
  dadurch erzielt, dass ein bedeutend größerer Anteil der Patienten 
  bis einschließlich Woche 48 mit Guselkumab behandelt wurde (62,5 %)
  gegenüber 38,9 % der mit Adalimumab behandelten Patienten (P
  <0,001).[4]
- Das Psoriasis Symptoms and Signs Diary (PSSD) ist ein validiertes 
  Tool zur Therapiebeurteilung aus Patientensicht, mit dem die 
  Symptome und Anzeichen einer mittleren bis schweren Psoriasis 
  beurteilt werden. In den Studien VOYAGE 1 und 2 erzielten 27,0 % 
  bzw. 27,3 % der mit Guselkumab behandelten Patienten in Woche 16 
  ein Symptom-Score von null (beschwerdefrei) im Vergleich zu <1 % 
  der Patienten in den Placebo-Gruppen und 16,5 % bzw. 15,0 % in den 
  Adalimumab-Gruppen. Zudem erzielten in den Studien VOYAGE 1 und 2 
  20,2 % bzw. 20,9 % der mit Guselkumab behandelten Patienten in 
  Woche 16 ein Anzeichen-Score von null (anzeichenfrei) im Vergleich 
  zu 0 % der Patienten in der Placebo-Gruppe und 11,7 % bzw. 10,4 % 
  in der Adalimumab-Gruppe.[4],[5]
- In der Studie NAVIGATE wurde gezeigt, dass mit STELARA® 
  (Ustekinumab) behandelte Patienten, die in Woche 16 kein Ansprechen
  einer Abheilung oder minimaler Krankheitssymptome erzielt hatten 
  (Investigator's Global Assessment Score von 0 oder 1), nennenswert 
  von der Umstellung auf Guselkumab profitierten. Unter 
  randomisierten Patienten verzeichnete die Guselkumab-Gruppe eine 
  nennenswert höhere mittlere Anzahl an Besuchsterminen, bei denen 
  Patienten ein IGA-Score von 0 oder 1 und zwischen Woche 28 und 40 
  (im Vergleich zu Woche 16) gegenüber der Ustekinumab-Gruppe 
  mindestens eine Verbesserung von 2 Grades erzielten (1,5 vs 0,7; P
  <0,001).[6] 

Guselkumab ist die erste Therapie, die selektiv auf IL-23 zielt, entscheidend für die Entzündungsantwort des Immunsystems bei Psoriasis.[4],[5],[6],[7] Weitere Erkenntnisse aus dem klinischen Phase-III-Entwicklungsprogramm zu Guselkumab werden derzeit auf dem 26. Kongress der Europäischen Akademie für Dermatologie und Venerologie (EADV) präsentiert, der vom 13.-17. September in Genf (Schweiz) stattfindet. Dazu gehören aktuelle Zweijahresdaten aus der Studie VOYAGE 1 zur Wirksamkeit und Sicherheit.

Während des klinischen Entwicklungsprogramms zu Guselkumab bei Psoriasis zeigten sich keine klaren Signale eines erhöhten Risikos von Malignitäten, schweren kardiovaskulären Ereignissen oder schweren Infektionen, einschließlich Tuberkulose und reaktivierter latenter Tuberkulose.[4],[5],[6] Bei mindestens 1 % der mit Guselkumab behandelten Patienten wurden in den ersten 16 Wochen der Studien VOYAGE 1 und 2 die folgenden unerwünschten Ereignisse gemeldet: Nasopharyngitis (Erkältungssymptome), Infektionen der oberen Atemwege, Kopfschmerzen, Arthralgie (Gelenkschmerzen), Reaktionen an der Injektionsstelle, Hypertonie, Durchfall, Gastroenteritis, Müdigkeit, Rückenschmerzen und Husten. Die Art der gemeldeten unerwünschten Ereignisse blieb während 48 Behandlungswochen konsistent.[4],[5]

Nach dieser positiven Stellungnahme wird eine endgültige Entscheidung der Europäischen Kommission (EK) noch in diesem Jahr erwartet. Bei EK-Zulassung wird Guselkumab unter dem Handelsnamen TREMFYA® vermarktet.

Im Juli 2017 erhielt Janssen die Zulassung der US-amerikanischen FDA zur Behandlung von Erwachsenen mit moderater bis schwerer Plaque-Psoriasis, die Kandidaten für eine systemische Therapie oder Fototherapie sind.[8]

Hinweise für Redakteure

Informationen zu Guselkumab

Studien VOYAGE 1, VOYAGE 2 und NAVIGATE

- VOYAGE 1 war eine multizentrische, randomisierte, doppelblinde, 
  Placebo- und Vergleichspräparat-kontrollierte Phase-III-Studie, für
  die 837 Patienten rekrutiert wurden. Sie umfasste eine 
  Placebo-kontrollierte Periode (Woche 0-16), nach der die Patienten 
  in der Placebo-Gruppe bis einschließlich Woche 48 in die 
  Guselkumab-Gruppe wechselten, sowie eine 
  Vergleichspräparat-kontrollierte Periode, in der Guselkumab mit 
  Adalimumab verglichen wurde (Woche 0-48).[4]
- VOYAGE 2 war eine multizentrische, randomisierte, doppelblinde, 
  Placebo- und Vergleichspräparat-kontrollierte Phase-III-Studie, für
  die 992 Patienten rekrutiert wurden. Sie umfasste eine 
  Placebo-kontrollierte Periode (Woche 0-16), eine 
  Vergleichspräparat-kontrollierte Periode (Woche 0-28) sowie eine 
  randomisierte Abbruch- und Nachbehandlungs-Periode (Woche 
  28-72).[5]
- NAVIGATE war eine multizentrische, randomisierte, doppelblinde 
  Studie, für die 871 Patienten rekrutiert wurden. Alle Patienten 
  wurden in Woche 0 und 4 nach dem Open-Label-Prinzip mit Ustekinumab
  behandelt (Patienten 100 kg: 90 mg). In
  Woche 16 wurden Patienten mit unzureichendem Ansprechen auf 
  Ustekinumab (Investigator's Global Assessment [IGA] Score >=2) nach
  einem doppelblinden Verfahren auf die Behandlung mit Guselkumab in 
  Woche 16, 20 und danach alle 8 Wochen bis einschließlich Woche 44 
  auf oder die Fortbehandlung mit Ustekinumab in Woche 16 und danach 
  alle 12 Wochen bis einschließlich Woche 40 randomisiert. In Woche 
  60 fand ein letzter Follow-Up-Termin zur Sicherheit statt.[6] 

Behandlungsschema

Bei dieser Behandlung werden zwei Initialdosen als Selbstinjektion verabreicht (nach Unterweisung), eine bei Therapiebeginn und eine vier Wochen später, gefolgt von einer Dosis einmal alle acht Wochen. [4],[5],[6]

Ergänzende Wirksamkeit

VOYAGE 2 hat gezeigt, dass mit Guselkumab behandelte Patienten gegenüber Adalimumab eine nennenswert bessere Chance hatten, PASI 90 zu erzielen. 66,1 % der Patienten, bei denen dieses Ansprechen mit Adalimumab ausblieb (n=112), erreichten dies mit Guselkumab.

Neben dem laufenden klinischen Programm zu Guselkumab wird die Studie ECLIPSE die Wirksamkeit und Sicherheit von Guselkumab im Vergleich zum IL-17A-Hemmer COSENTYX® (Secukinumab) untersuchen.[9]

Zukünftige Indikationen

Es werden ebenfalls Phase-III-Studien zur Bewertung der Wirksamkeit und Sicherheit von Guselkumab bei Patienten mit Psoriasisarthritis durchgeführt; außerdem ist ein Phase-3-Programm zu Morbus Crohn geplant.[10]

Inforationen zu Psoriasis

Beschreibung

Die häufigste Form der Psoriasis ist die Plaque-Psoriasis, die sich typischerweise in erhöhten, roten oder entzündeten Hautstellen manifestiert, die von schuppenartigen Plaques überzogen sind.[11] Aufgrund der inkonsistenten Natur der Psoriasis haben Patienten selbst bei einer Abheilung der Plaques Angst vor einem Wiederaufflammen der Erkrankung.[11]

Auswirkungen

Psoriasis kann eine schwere physische und psychische Belastung verursachen. Bei einer Studie, in der Psoriasis mit anderen Krankheitsbildern verglichen wurde, zeigte sich eine mentale und physische Belastung, die mit Krebs, Herzerkrankungen und Depression vergleichbar war.[12]

Psoriasis steht in Verbindung mit verschiedenen Komorbiditäten, unter anderem Psoriasisarthritis, Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, metabolisches Syndrom, chronisch-obstruktive Lungenerkrankung (COPD) und Osteoporose.[13],[14] Darüber hinaus sehen sich viele Betroffene sozialer Ausgrenzung, Diskriminierung und Stigma aufgrund ihrer Erkrankung ausgesetzt.[2]

Informationen zu Janssen Pharmaceutical Companies of Johnson & Johnson

Die Janssen Pharmaceutical Companies of Johnson & Johnson arbeiten daran, eine Welt ohne Krankheiten zu schaffen. Es inspiriert uns, Leben zu verändern, indem wir neue und bessere Wege finden, Krankheiten zu vermeiden, aufzuhalten, zu behandeln und zu heilen. Wir bringen die besten Köpfe zusammen und verfolgen die vielversprechendsten wissenschaftlichen Ansätze. Wir sind Janssen. Wir arbeiten mit der Welt der Medizin und allen daran Beteiligten zusammen. Weitere Informationen unter http://www.janssen.com/emea. Folgen Sie uns auf Twitter: @JanssenEMEA.

Vorbehalt zu vorausschauenden Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält vorausschauende Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act aus dem Jahr 1995 in Zusammenhang mit der Entwicklung und potenziellen Verfügbarkeit von Guselkumab in Europa. Die Leser werden dazu angehalten, sich nicht auf vorausschauenden Aussagen zu verlassen. Diese Aussagen basieren auf aktuellen Erwartungen zukünftiger Ereignisse. Sollten sich zu Grunde liegende Annahmen als fehlerhaft erweisen oder sollten sich bekannte oder unbekannte Risiken und Unwägbarkeiten herausstellen, könnte dies dazu führen, dass die tatsächlich eintretenden Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen und Prognosen von Janssen-Cilag International NV oder Johnson & Johnson abweichen. Zu den Risiken und Unwägbarkeiten gehören u. a. der Produktforschung und -entwicklung innewohnende Herausforderungen, einschließlich der Unsicherheit des klinischen Erfolges und der Erteilung regulatorischer Genehmigungen; die Unsicherheit des wirtschaftlichen Erfolgs; Wettbewerb, einschließlich technologischer Fortschritte, neuer Produkte und von Wettbewerbern erhaltener Patente; Anfechtungen von Patenten; Änderungen von geltenden Gesetzen und Vorschriften, einschließlich weltweiter Reformen des Gesundheitswesens; sowie Kosteneinsparungstendenzen im Gesundheitswesen. Eine weitergehende Auflistung und Beschreibung dieser Risiken, Unwägbarkeiten und sonstiger Faktoren finden sich in dem von Johnson & Johnson auf Formular 10-K eingereichten Jahresbericht für das am 1. Januar 2017 abgeschlossene Geschäftsjahr (einschließlich „Item 1A. Risk Factors“), dem zuletzt auf Formular 10-Q eingereichten Quartalsbericht (einschließlich Titel „Cautionary Note Regarding Forward-Looking Statements“) sowie in nachfolgenden von dem Unternehmen bei der US-Börsenaufsicht eingereichten Unterlagen. Kopien dieser Einreichungen stehen online auf http://www.sec.gov, http://www.jnj.com zur Verfügung oder können von Johnson & Johnson angefordert werden. Weder die Janssen Pharmaceutical Companies noch Johnson & Johnson verpflichten sich zur Aktualisierung von vorausschauenden Aussagen infolge neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse und Entwicklungen.

HUMIRA® ist eine eingetragene Marke der AbbVie Inc. COSENTYX® ist eine eingetragene Marke der Novartis AG.

Literaturhinweise

1. European Medicines Agency. CHMP agendas and outcomes. Verfügbar unter: http://www.ema.europa.eu/ema/index.jsp?curl=pages/about_us/document_listing/document_listing_000378.jsp&mid=WC0b01ac0580028d2a . Zugriff im September 2017.

2. World Health Organization. Global report on psoriasis. 2016. Verfügbar unter apps.who.int/iris/bitstream/10665/204417/1/9789241565189_eng.pdf. Zugriff im September 2017.

3. Ortonne J.P and Prinz J.C. Europ J Dermatol 2004;14:41-5.

4. Blauvelt A and Papp K.A et al. J Am Acad Dermatol 2017;76(3):405-17.

5. Reich K and Armstrong A.W et al. J Am Acad Dermatol 2017;76(3):418-31.

6. Langley R.G and Tsai T.F et al. Br J Dermatol 2017 Jun 21 [Epub vor Drucklegung].

7. Bachelez H. The Lancet 2017;390:208-10.

8. US Food and Drug Association. Novel drug approvals for 2017. Verfügbar unter https://www.fda.gov/drugs/developmentapprovalprocess/druginnovation/ucm537040.htm. Zugriff im September 2017.

9. ClinicalTrials.gov Identifier NCT03090100. Verfügbar unter clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT03090100. Zugriff im September 2017.

10. ClinicalTrials.gov Identifier NCT03158285. Verfügbar unter clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT03158285. Zugriff im September 2017.

11. National Institute of Arthritis and Musculoskeletal and Skin Disorders. Questions and Answers About Psoriasis. U.S. Department of Health and Human Services, National Institutes of Health; 2003. NIH-Publikation

12. Rapp S.R and Feldman S.R, et al. J Am Acad Dermatol 1999;41:401-7.

13. Nijsten T and Wakkee M. J Invest Dermatol 2009;129(7):1601-3.

14. National Psoriasis Foundation. Psoriasis: Related conditions. Verfügbar unter psoriasis.org/about-psoriasis/related-conditions. Zugriff im September 2017.

Auftragscode: PHGB/IMM/0817/0006. Erstellungsdatum: September 2017.

Pressekontakt:

für Medien
Emily Bone
Handy: +44-7876-394-360
ebone1@its.jnj.com

Media Contact
Brian Kenney
Tel.: +1-215-628-7010
Handy: +1-215-620-0111
bkenney1@its.jnj.com

Ansprechpartner für Investoren
Joseph J. Wolk
Johnson & Johnson
Tel.: +1-732-524-1142

  Nachrichten

Natascha Kampusch (29) exklusiv in Closer: „Touristen fragen mich nach Selfies“

Hamburg (ots) – Natascha Kampusch (29) wurde als Kind entführt und lebte acht Jahre lang in Gefangenschaft. Wie geht es ihr heute? Closer (EVT 13.09.) traf die junge Frau in Wien.

Nataschas Leben ist auch heute noch alles andere als normal. Umso wichtiger ist es für sie, nicht mehr nur das „entführte Kind“ zu sein, als das viele sie aber erkennen. „Touristen fragen mich nach Selfies“, sagt Natascha. „Ich weiß dann nie, was ich machen soll.“

Vieles aus der Gefangenschaft verfolgt die junge Frau bis heute. So ist sie noch immer lichtempfindlich und zuckt beim Geräusch eines Lieferwagens manchmal zusammen. Trotzdem hat die Österreicherin an vielen Dingen Freude, verbringt ihre Freizeit damit, ihre Kleidung selbst zu schneidern oder Kajak zu fahren. Außerdem hat sie gerade ihre erste eigene Schmuck-Kollektion entworfen. Ihr Markenzeichen: Eine Blume. „Die Blume ist für mich das Symbol meines Lebens. Sie bedeutet für mich meine Selbstbefreiung und symbolisiert den Weg zurück in die Gesellschaft.“

Hinweis an die Redaktionen:

Der vollständige Bericht erscheint in der aktuellen Ausgabe von Closer (Nr. 38/2017, EVT 13.09.). Auszüge sind bei Nennung der Quelle Closer zur Veröffentlichung frei. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktion Closer, David Holscher, Telefon: 040/3019-2561.

Die Bauer Media Group ist eines der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Über 600 Zeitschriften, mehr als 400 digitale Produkte und über 100 Radio- und TV-Sender erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Darüber hinaus gehören Druckereien, Post-, Vertriebs- und Vermarktungsdienstleistungen zum Unternehmensportfolio. Mit ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken. Der Claim „We think popular.“ verdeutlicht das Selbstverständnis der Bauer Media Group als Haus populärer Medien und schafft Inspiration und Motivation für die rund 11.500 Mitarbeiter in 20 Ländern.

Pressekontakt:

Bauer Media Group
Heinrich Bauer Verlag KG
Unternehmenskommunikation
Sarah Lüth
T +49 40 30 19 10 34
sarah.lueth@bauermedia.com
www.bauermediagroup.com
https://twitter.com/bauermediagroup

  Nachrichten

Gmbh kaufen deutschland ist letzten Endes unwiderstehlich… Gmbh anteile kaufen und verkaufen ist immer charmant! Firmengründung GmbH ist echt aussergewöhnlich;


Gmbh kaufen deutschland ist letzten Endes unwiderstehlich… Gmbh anteile kaufen und verkaufen ist immer charmant! Firmengründung GmbH ist echt aussergewöhnlich;

der Erfolg eines Ges.m.b.H. auto kaufen leasen gesellschaft kaufen stammkapital Geschäfts hängt von vielen Faktoren ab und du findest im folgenden die wichtigsten Stützpfeiler. Herausgefiltert aus tausenden Geschäftsabläufen und kopiert von erfolgreichen Menschen:

Angebote zum Firmenkauf gmbh kaufen stammkapital gmbh auto kaufen leasen gmbh firmenwagen kaufen gmbh mantel kaufen in österreich

Inhaltsverzeichnis gmbh auto kaufen leasen:

  1. Sechs Typen von gmbh auto kaufen leasen Investoren – In welcher Gruppe bist du?
  2. gesellschaft kaufen kosten Gerangel Analyse in Erfde
  3. Gesellschaftszweck der Konkurrenz
  4. gesellschaften Angebote in Erfde
  5. triumphierend aufbauen
  6. Bonitaet
  7. transport gmbh zu kaufen gesucht Finanzberater in Erfde
  8. gmbh auto kaufen leasen Gesetze
  9. diese besten Autohaendler vorher Ort
  10. gesellschaft kaufen in der schweiz Leasing & Wunschkredit
  11. Grosshandel
  12. Einzelhaendler
  13. Firmenmantel Marktpreisberechnung in Erfde
  14. laufende gmbh kaufen Lichtspiel
  15. Business / Geschaeftsidee
  16. Geschäfts- / Bueroadress in Erfde
  17. Marketing & PR Erfolg
  18. Erfolreicher Aussendienst (Erfde)
  19. gmbh eigene anteile kaufen Urteile
  20. Gruppe kaufen stammkapital Eigene Analyse bestellen

TOP gesellschaft kaufen stammkapital Nachrichten :

###NEWS###


Sechs Typen von gmbh auto kaufen leasen Investoren – In welcher Gruppe bist du?-> Direkt zum Bericht


Top Konkurrenz Analyse fuer gmbh auto kaufen leasen in Erfde:

Die direkten Konkurrenten sind:

  1. Derzeit noch kein weiterer Eintrag!

gmbh kaufen mit schulden ruhende gmbh kaufen sexy Frau GmbH gmbh mantel zu kaufen


Taetigkeitsfeld – Unternehmenszweck – Informationen in Erfde:


traumhaft gmbh auto käuflich erwerben leasen in Erfde:

  1. Autopflege
    Firmenmantel
  2. Mietwagen
    gmbh anteile kaufen vertrag
  3. Werbung
    gmbh kaufen ohne stammkapital
  4. Chemische Industrie
    gmbh mit eu-lizenz kaufen
  5. Beleuchtungstechnik
    Deutschland

gmbh gmbh kaufen mit arbeitnehmerüberlassung Shop gmbh kaufen hamburg Kapitalgesellschaft


etwa baut man hinein gmbh auto erstehen leasen erfolgreich der/die/das Seinige eigene GmbH aufwärts? (oder) meinetwegen steigert man jener Erfolg der eigenen gmbh auto (sich etwas) zulegen leasen Firma?

gmbh anteile kaufen+steuer gmbh anteile kaufen finanzierung erfolgreich gmbh kaufen ohne stammkapital -GmbH


GmbH Gesetz: gmbh auto kaufen leasen – Branche: gesellschaft kaufen stammkapital

gmbh mantel kaufen preis gmbh firmenwagen kaufen oder leasen gesetz gmbh mantel günstig kaufen gmbh gründen oder kaufen


in Bezug auf gut steht GmbH auto kaufen anmieten dar? nachfolgend muessen Sie achten, vorausgesetzt, dass Sie gmbh Blechbüchse kaufen leasen verüben wollen?

vorbehaltlich Sie gmbh fahrbarer Untersatz kaufen leasen käuflich erwerben wollen, sprechen Sie (es) kann sich nur noch um Stunden handeln mal mit ueber die GmbH auto kaufen mieten Finanzierung oder seit.

Ein guter Finanzpartner ist das Rueckrat Ihres Erfolges!


Firmenübernahme Sofortgesellschaften gluecklich gmbh kaufen 34c gmbh kaufen finanzierung

Bewaehrt fuer den Autokauf hat sich in Erfde der Auto Händler .
Es lohnt sich beim GmbH Auto Kauf genau zu schauen.

Aktiengesellschaft treuhand gmbh kaufen mercedes gmbh kaufen gute bonität gmbh verkaufen kaufen

hier sollten Sie ohne Zweifel Leasing in Betracht ziehen, denn nichts ist opitmaler als ein gut ausgehandelter Pachtvertrag.
als Spezialist für Firmenleasing hat sich an die superb der Anbieter gearbeitet, darüber hinaus wird er häufiger Foto in der Lokalen Presse erwähnt.
und sind nicht so glücklich darüber, aber vielleicht sind sie grade dadurch noch bemühter, Ihnen ein besseres Leasing Sonderpreis zu machen.
zugleich hier sei erwähnt, dass es durch aus Sinngehalt macht auch zusätzliche Dinge zu pachten, neben andere Maschinen, Computer überdies Software.


soweit bekommen Sie, wenn die gmbh auto holen leasen kaufen im Zuge (von) folgenden Grosshändlern deutlich bessere Einkaufskonditionen:
  1. Heinrich Lafrenz Inh. G. Schulze
  2. Lidl Vertriebs-GmbH & Co. KG
  3. Norddeutsche-Schmuckwerkstatt Schmuck
  4. Paulsen Viehhandel Inh. Frank Loock
  5. Rendsburger Agentur für Hybrid-Ferkel u. Schwein GmbH

Unternehmensgründung GmbH luxemburger gmbh kaufen success gmbh kaufen deutschland gmbh sofort kaufen

sowohl … als auch können so überlegen, ob Sie keineswegs mal bei folgenden Einzelhändlern aus vorsprechen, denn dort wurde in der Präteritum besonders oft (es) geschafft haben ein GmbH Geschäft abgewickelt und die Bewertungen sind durchweg ausgereift als 4 Grund; 5 Sternen:

  1. Heinrich Lafrenz Inh. G. Schulze
  2. Lidl Vertriebs-GmbH & Co. KG
  3. Norddeutsche-Schmuckwerkstatt Schmuck
  4. Paulsen Viehhandel Inh. Frank Loock
  5. Rendsburger Agentur für Hybrid-Ferkel u. Schwein GmbH
  6. Viehhandlung Sönke Rühmann
  7. Allerlei Inh. A. Fidelak
  8. Frischemarkt Lacina
  9. Getränke Hoffmann GmbH
  10. Lidl Vertriebs-GmbH & Co. KG


des Weiteren wenn Sie hierbei Ihre gmbh Automobil kaufen leasen verklopfen wollen, lassen Sie sich am besten abzuholen von einen aktuellen Marktpreis berechnen: www.elitegmbhshop.de


gesellschaft gmbh kaufen welche risiken rabatt kann eine gmbh wertpapiere kaufen gmbh anteile kaufen steuer

[iframe src="https://www.youtube.com/embed/fqI05phkI44" width="560" height="315"]

.

Ihnen fehlt noch ebendiese zündende Idee? Was halten ebendiese von:

gmbh wohnung kaufen Vorratsgmbhs idee gmbh kaufen ebay GmbH

Sorry, no posts matched your criteria.


Ziegler fordert baldigen Start der Elbesanierung

Potsdam (ots) – Die Spitzenkandidatin der Brandenburger SPD für die Bundestagswahl, Dagmar Ziegler, fordert den baldigen Start und die zügige Umsetzung der geplanten Elbesanierung.

Im rbb-Sommerinterview sagte Ziegler, sie habe Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) gerade vor kurzem in einen Brief geschrieben, dass sie möchte, dass der Entschließungsantrag auch umgesetzt werde, der in der letzten Sitzungswoche beschlossen worden sei. „Da warte ich noch auf Antwort. Das ist bis jetzt immer eine sehr einseitige Brieffreundschaft mit Herrn Dobrindt gewesen.“

Angesprochen auf die Kritik unter anderem von Umweltverbänden, dass SPD und Union nur den Ausbau der Elbe vorantreiben wollen, erwiderte Ziegler: „Wenn von den geschätzt 300 Millionen Euro, die die Schiffbarkeit kosten soll, rund 80 Prozent für den Naturschutz ausgegeben werden sollen, da sieht man schon die Relationen. Also die verkehrlichen Belange nehmen weit weniger Geld in Anspruch als wir für den Umweltschutz ausgeben werden.“

Der Bundestag hatte im Juni gegen die Stimmen der Opposition einem Entschließungsantrag zugestimmt, der von der Bundesregierung fordert, „im Rahmen der verfügbaren Haushaltsmittel das Gesamtkonzept Elbe für die Entwicklung der Deutschen Binnenelbe (…) zeitnah mit entsprechenden Maßnahmen zu unterlegen und diese umzusetzen.“ Das Gesamtkonzept Elbe war nach jahrelangen Verhandlungen von einer Bund-Länder-Kommission im Frühjahr vorgestellt worden. Es soll die verkehrliche Nutzung des Flusses und den Naturschutz künftig vereinbar machen.

Pressekontakt:

Rundfunk Berlin-Brandenburg
Brandenburg aktuell
Chef vom Dienst
Tel.: +49 (0)30 979 93-22 410
brandenburg-aktuell@rbb-online.de

  Nachrichten

Pilot exklusiv ab Samstagfrüh, 26. August, auf Sky On Demand, Sky Go und Sky Ticket Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/33221 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: „obs/Sky Deutschland“

Unterföhring (ots)

- Ein Vorgeschmack auf die neue Serie von den "The Wire"-Machern ab 
Samstag, 26. August exklusiv auf Sky Go und Sky On Demand sowie über 
Streaming-Dienst Sky Ticket verfügbar
- Regulärer Serienstart am 11. September auf Sky Atlantic HD
- Mit James Franco ("127 Hours") und Maggie Gyllenhaal ("Crazy 
Heart") in den Hauptrollen

Unterföhring, 25. August 2017 - Die siebte Staffel von "Game of 
Thrones" steht vor dem großen Finale, nun präsentiert HBO bereits das
nächste große Serien-Highlight: "The Deuce" von den "The 
Wire"-Machern David Simon und George Pelecanos. Die erste Episode der
achtteiligen Dramaserie steht Sky Abonnenten exklusiv ab morgen 
Samstagmorgen, den 26. August, in der Originalfassung auf Sky On 
Demand und Sky Go zur Verfügung und ist auch über den monatlich 
kündbaren Streaming-Dienst Sky Ticket abrufbar. Ab dem 11. September 
ist "The Deuce" immer montags um 20.15 Uhr auch auf Sky Atlantic HD 
zu sehen. Die Auftaktfolge hat eine Länge von 85 Minuten, alle 
folgenden Episoden dauern circa eine Stunde.

"Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit HBO die Pilotfolge von 'The 
Deuce' unseren Kunden noch vor dem Serienstart exklusiv zeigen zu 
können", sagt Marcus Ammon, Senior Vice President Fiction und 
Entertainment bei Sky. "Die mit James Franco, Maggie Gyllenhaal und 
weiteren bekannten Hollywood-Stars top besetzte neue, große HBO-Serie
ist ein Muss für alle Fans anspruchsvoller Serienunterhaltung. David 
Simon ist nicht nur seit 'The Wire' oder 'Tremé' dafür bekannt, dass 
er ein sehr präzises Auge für stimmungsvolles Zeitkolorit und 
lebensnahe Milieustudien besitzt. In 'The Deuce' thematisiert er den 
Aufstieg der damals gerade erst legalisierten Pornografie und lässt 
das New York der frühen 70er-Jahre wiederauferstehen."
Über "The Deuce":

New York, 1971: Im Zuge der langsamen Legalisierung der Pornografie 
soll der Times Square wieder "sauberer" werden und im zwielichtigen 
Milieu der ansässigen Gangster, Zuhälter und Prostituierten 
aufgeräumt werden. Für die Porno-Branche ist das ein gefundenes 
Fressen, denn was bislang heimlich unter dem Tresen verkauft wurde, 
kann offen gehandelt werden und verspricht, ein riesiges Business zu 
werden. Das wollen sich auch Vincent Martino und sein Zwillingsbruder
Frankie (James Franco in einer Doppelrolle) nicht entgehen lassen. 
Der geschäftstüchtige Vincent arbeitet als Barkeeper in 
Doppelschichten, um den Lebensunterhalt seiner launischen Frau Andrea
(Zoe Kazan) und ihrer Kinder finanzieren zu können, während sein 
kleinkrimineller Bruder Frankie ständig Spielschulden bei der Mafia 
hat. Die Prostituierte Candy (Maggie Gyllenhaal), alleinstehende 
Mutter eines kleinen Sohnes, den sie in die Obhut ihrer Mutter 
gegeben hat, versucht sich ohne Zuhälter über Wasser zu halten und 
arbeitet als Darstellerin in Hardcore-Pornos. Alle drei, wie auch 
viele Bordsteinschwalben, Zuhälter und Mafiosi wittern das ganz große
Geld - doch der Alltag im Milieu ist von Gewalt und Drogen geprägt 
und bald fordert auch der sich ausbreitende Aids-Virus erste Opfer.

Die beiden Serienschöpfer, Drehbuchautoren und Showrunner, David 
Simon ("The Wire") und George Pelecanos lassen mit "The Deuce" das 
schmutzige New York der 70er-Jahre wiederauferstehen. Sein 
wichtigster Kollaborateur bei diesem Projekt ist James Franco, der 
nicht nur die beiden Zwillingsbrüder Vincent und Frankie verkörpert, 
sondern auch als ausführender Produzent fungiert und bei zwei 
Episoden Regie führte. Seine Figur des Vincent beruht zum Teil auf 
einem wahren Charakter, der tatsächlich in der Nähe des Times Square 
eine Bar führte, die ungewöhnlich für damalige Verhältnisse, ein 
Schmelztiegel jeglicher sozialer Schichten war. "Klar gab es damals 
Bars für Homosexuelle und Heteros", sagte Franco vor Kurzem bei einer
Pressekonferenz während der TCA (Television Critics Association), 
"aber ganz selten waren sie gemeinsam in einer Bar anzutreffen, und 
noch seltener mischten sich auch Polizisten, Leute aus der 
Warhol-Szene und Transvestiten ins Publikum." Obwohl er sein echtes 
Rollenvorbild nie getroffen hat - er starb noch bevor die 
Dreharbeiten begannen - waren dessen Aufzeichnungen und seine 
Geschichte der perfekte Einstieg in das New York der 70er-Jahre. Auch
Michelle MacLaren, die für HBO bereits Episoden von "Game of Thrones"
und "Westworld" inszenierte, fungierte als Regisseurin unter anderem 
der Pilot-Folge. "Wir wollten nicht die 2017er-Version von New York, 
sondern wirklich das New York von 1971", so MacLaren über die Suche 
nach Schauplätzen, für die es die Crew an die eher versteckten Ecken 
der Metropole zog, die noch dem rauen New York von früher ähneln.

Facts:
Originaltitel: "The Deuce", Dramaserie, 8 Episoden, Pilot ca. 85 
Minuten, alle weiteren Episoden je ca. 60 Minuten, USA 2017. Regie: 
u.a. Michelle MacLaren, James Franco, Alex Hall. Schöpfer, 
Drehbuchautoren und Produzenten: David Simon, George Pelecanos. 
Ausführender Produzent: James Franco, Koproduzentine: u.a. Maggie 
Gyllenhaal. Darsteller: James Franco, Maggie Gyllenhaal, Margarita 
Levieva, Lawrence Gilliard, Dominique Fishback, Gbenga Akinnagbe, 
Chris Bauer, Chris Coy, Zoe Kazan, Gary Carr.

Ausstrahlungstermine:
Ab 11. September um 20.15 Uhr auf Sky Atlantic HD sowie die neuen 
Episoden immer parallel zur US-Ausstrahlung in der Nacht von Sonntag 
auf Montag auch auf Sky Go und Sky On Demand sowie auf Sky Ticket 
verfügbar.
 
Über Sky Atlantic HD:
Sky Atlantic HD zeigt die herausragenden Programme von HBO, dem 
erfolgreichsten US-Premiumsender. Neben bei Kritikern und Zuschauern 
gleichermaßen beliebten Serien wie "Die Sopranos", "Six Feet Under - 
Gestorben wird immer" und "The Wire" gibt es exklusive TV-Premieren 
der neuesten HBO-Produktionen wie "Westworld" und "Game of Thrones - 
Das Lied von Eis und Feuer" zu sehen. Darüber hinaus präsentiert Sky 
Atlantic HD außergewöhnliche Serien von Showtime, wie z.B. "Billions"
oder "Twin Peaks", sowie ausgewählte Produktionen wie "The People v. 
O.J. Simpson: American Crime Story" und "House of Cards". Alle Serien
sind sowohl in Deutsch als auch in englischer Originalfassung 
verfügbar. Darüber hinaus werden ausgewählte Inhalte 
plattformunabhängig und auf Abruf über Sky On Demand, Sky Go und Sky 
Ticket bereitgestellt und können somit völlig flexibel abgerufen 
werden. Sky Ticket ist als eigenständiger Service - mit monatlicher 
Laufzeit - der flexible Weg zu Premium-Inhalten von Sky.

Über Sky Deutschland:
Mit 5 Millionen Kunden und einem Jahresumsatz von über 2 Milliarden 
Euro gehört Sky in Deutschland und Österreich zu den führenden 
Entertainment-Unternehmen. Das Programmangebot besteht aus 
Live-Sport, Spielfilmen, Serien, Kinderprogrammen und 
Dokumentationen. Sky Deutschland mit Hauptsitz in Unterföhring bei 
München ist Teil von Europas führender Unterhaltungsgruppe Sky plc. 
Über 22 Millionen Kunden in fünf Ländern sehen die exklusiven 
Programme von Sky, wann immer und wo immer sie wollen (Stand: Juli 
2017).
 

Pressekontakt:

Birgit Ehmann
External Communications
Tel: 089/9958 6850
birgit.ehmann@sky.de
twitter.com/SkyDeutschland
twitter.com/SkySerien
twitter.com/BirgitEhmann

Kontakt für Fotomaterial:
Margit Schulzke
Tel: 089/9958 6847
margit.schulzke@sky.de
picture.management.skyde@sky.de

  Nachrichten

Tencent Cloud expandiert nach Europa – Launch bei Interxion Frankfurt

Frankfurt am Main (ots) – Tencent Cloud, Teil von Tencent Holdings Limited („Tencent“, SEHK: 00700), eröffnet seinen ersten europäischen Hub im Frankfurter Campus von Interxion (NYSE: INXN), einem führenden europäischen Anbieter von Carrier- und Cloud-neutralen Rechenzentrumsdienstleistungen für Colocation in Europa.

Weltweit wächst der Bedarf an Cloud-Services unaufhaltsam weiter und damit auch die Nachfrage von Unternehmen nach zuverlässigen und kostengünstigen Lösungen für die Expansion bzw. Migration in die Cloud. Tencent hat sich für den Frankfurter Standort von Interxion entschieden, da er ein ideales Umfeld für Tencent-Kunden bietet, die auf den europäischen Markt expandieren wollen, aber auch für europäische Unternehmen, die leistungsstarke Cloud-Produkte zu wettbewerbsfähigen Preisen suchen.

„Tencent setzt seinen Fokus auf die Erweiterung seiner internationalen Cloud-Kapazitäten, um die ständig wachsende Nachfrage nach sicheren und zuverlässigen Cloud-Angeboten zu erfüllen“, sagt Wang Huixing, Vice President von Tencent Cloud. „Der Frankfurter Standort von Interxion ist für uns ein idealer Ausgangspunkt, um in den deutschen Markt zu expandieren. Darüber hinaus hilft uns das hervorragend ausgestattete Rechenzentrum mit seiner starken Connectivity, unseren Kunden in Europa und den angrenzenden Ländern den besten Service zu bieten.“

Nach der Eröffnung eines Rechenzentrums im Silicon Valley im April dieses Jahres, wird die neue Lokation der erste Cloud-Hub von Tencent in Europa. Damit verfügt das Unternehmen weltweit über insgesamt 34 Verfügbarkeitszonen auf dem chinesischen Festland sowie in Hongkong, Singapur, Australien, Europa, Kanada, den USA und weiteren Ländern. Sein erstes globales Rechenzentrum eröffnete Tencent Cloud 2014 in Hongkong und ist seitdem stetig und global gewachsen. „Für 2017 planen wir sechs neue Regionen und 15 neue Verfügbarkeitszonen weltweit. Damit ist Tencent Cloud einer der weltweit am schnellsten wachsenden globalen Cloud-Dienstleister aus Asien“, so Wang.

Als führender regionaler Anbieter von Rechenzentrumsdienstleistungen für Colocation unterstützt Interxion die Bereitstellung von überzeugenden Anwendererfahrungen. Zielsetzung ist, die steigende Nachfrage nach Cloud-Services von Tencent in digitalen Branchen, insbesondere Online-Spiele, Online-Finanzierungen und Video-Streaming, zu erfüllen. „Tencent Cloud ist vor allem für Unternehmen interessant, die auf der Suche nach einem Cloud-Service sind, der schnell und zuverlässig digitale Dienste für internationale Märkte bereitstellt“, sagt Vincent in‘ t Veld, Cloud Strategy and Marketing Director bei Interxion. „Wir freuen uns, dass sich Tencent entschieden hat, seine Expansion in Europa über unseren Frankfurter Campus zu starten.“

„Das Rechenzentrum ist nicht nur hervorragend ausgestattet, sondern hier sind mit DE-CIX Internet Exchange und Cloud Connect auch zwei hochleistungsfähige Interconnectivity-Plattformen angesiedelt. Damit können unsere Kunden ihre Cloud-Strategie in Europa und Umgebung schnell umsetzen“, ergänzt Wang.

DE-CIX ist Europas größter Internetaustauchknoten. Er bietet den Kunden direkten Zugriff auf über 700 Netzwerke und Endbenutzer mit geringstmöglicher Latenz und ohne unnötige Netzwerkwechsel. Interxion Cloud Connect wiederum bietet sichere, leistungsstarke Verbindungen zu mehreren Cloud-Service-Providern über eine einzige Plattform.

Über Interxion

Interxion (NYSE: INXN) ist ein führender europäischer Anbieter von Cloud- und Carrier-neutralen Rechenzentrumsdienstleistungen für Colocation und betreibt insgesamt 45 Rechenzentren in 13 europäischen Städten verteilt auf 11 Länder. Interxions energieeffiziente Rechenzentren sind in einem standardisierten Design errichtet und bieten ein Höchstmaß an Sicherheit und Verfügbarkeit zum Betrieb geschäftskritischer Anwendungen. Durch den Zugang zu mehr als 600 Connectivity-Anbietern, 21 europäischen Internetaustauschknoten und den führenden Cloud- und Media-Plattformen an seinen Standorten hat Interxion Hubs für Cloud, Content, Finance und Connectivity geschaffen, welche die Etablierung von Ökosystemen für Branchen-Cluster nachhaltig fördern. Weitere Informationen über Interxion finden Sie unter www.interxion.de.

Über Tencent Cloud

Tencent Cloud ist ein weltweit führender Cloud-Service-Provider. Die gleichnamige Tencent Cloud wurde im gleichen Unternehmen entwickelt, das auch so innovative Dienstleistungen wie QQ, WeChat und Qzone hervorgebracht hat. Tencent Cloud bietet integrierte Cloud-Services wie IaaS, PaaS und SaaS und fungiert als One-Stop-Service für Unternehmen, die Public-Cloud-, Hybrid-Cloud- oder Private-Cloud-Services oder cloudbasierte Finanzdienstleistungen nutzen wollen. Das Unternehmen ist außerdem Vorreiter bei innovativen Web-Technologien wie Cloud Image, Gesichtserkennung, Big-Data-Analysen, maschinelles Lernen, Audio-/Video-Technologie und Sicherheitsmaßnahmen. Tencent Cloud bietet integrierte Lösungen für die Branchen Gaming, Finanzen, E-Commerce, Tourismus, Online-to-Offline-Dienste, Regierungsbehörden, Gesundheitswesen, Online-Unterricht und intelligente Hardware. Hinzu kommen übergreifende Lösungen mit verschiedenen Funktionen, einschließlich Online-Video, Website-Setup, Hybrid Cloud, Big Data, das WeChat Öko-System und viele mehr. Weitere Informationen finden sich unter https://www.qcloud.com/.

Pressekontakt:

Interxion Deutschland GmbH, Mareike Jacobshagen, Marketing Manager, 
Hanauer Landstraße 298, 60314 Frankfurt, Telefon: 069 / 40 147-120,
Fax: 069 / 40 147-159
E-Mail: mareikej@interxion.com

Fink & Fuchs AG, Valentin Keil, Berliner Straße 164, 65205 Wiesbaden,
Telefon: 0611 / 74 131-15, Fax: 0611 / 74 131-22
E-Mail: interxion@finkfuchs.de

  Nachrichten