Category Archives: kann gesellschaft immobilien kaufen

Expopharm: DAV-Vorsitzender Becker fordert Krankenkassen zu fairer Vergütung apothekerlicher Leistungen auf. Fritz Becker, Vorsitzender des Deutschen Apothekerverbandes (DAV), eröffnet am 13. September 2017 die expopharm in Düsseldorf. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7002 / Die Verwendung dieses Bildes ist für …

Düsseldorf (ots) – Wenn gesetzliche Krankenkassen die pharmazeutischen Leistungen der öffentlichen Apotheken für ihre Versicherten einfach selbstverständlich in Anspruch nehmen, müssen sie sie auch aufwands-, qualitäts- und leistungsgerecht vergüten. Statt Nullretaxationen bei Zytostatika anzudrohen, die Verhandlungen um die Hilfstaxe zu blockieren und die Neuregelung der Vergütung von Cannabisrezepturen zu verhindern, sollten die Kostenträger endlich faire Kompromisse unter Anerkennung einer partnerschaftlichen Vertragsbeziehung eingehen. Diese Forderung erhob Fritz Becker, Vorsitzender des Deutschen Apothekerverbandes (DAV), in seinem Lagebericht zur Eröffnung der pharmazeutischen Fachmesse „expopharm“. Darüber hinaus sei die Politik gefordert, das Sozialgesetzbuch so zu ergänzen, dass Krankenkassen bei Bedarf auch Verträge über pharmazeutische Dienstleistungen mit Apothekern schließen könnten.

„Die Verhandlungen zur Hilfstaxe haben einmal mehr gezeigt, dass eine Einigung mit der GKV im Rahmen der Selbstverwaltung schwierig ist“, sagte Becker im Hinblick auf die gescheiterten Gespräche über die Versorgung mit Rezepturarzneimitteln für Krebskranke. „Wir haben den Krankenkassen früh unser Entgegenkommen signalisiert. Bedauerlicherweise lehnt der GKV-Spitzenverband unseren Ansatz kategorisch ab. So wird die Schiedsstelle in diesem Bereich entscheiden müssen.“ Bei den Verhandlungen um die Abgabe von Cannabis und die Neuordnung der Regeln für Drogenersatztherapien wurde Becker sogar noch deutlicher: „Eine Geringschätzung unserer apothekerlichen Leistung ist für uns keine Basis für eine partnerschaftliche Zusammenarbeit. Nur mit gegenseitiger Achtung und unter Einhaltung von Spielregeln können wir möglichst zügig zu einer für alle tragbaren Lösung gelangen.“ Anstelle von „Zwistigkeiten und juristischen Spielchen der Krankenkassen“ müsse es um eine Sicherung einer flächendeckenden Versorgung zugunsten aller Versicherten und Patienten gehen, so Becker.

Weitere Informationen unter www.abda.de und www.expopharm.de

Pressekontakt:

Dr. Reiner Kern, Pressesprecher, 030 40004 132, presse@abda.de
Christian Splett, Pressereferent, 030 40004 137, c.splett@abda.de

  Nachrichten

Air Berlin: Flugbetrieb versinkt durch „wilden Streik“ im Chaosrefund.me fordert Insolvenzschutz für Passagiere und Sozialplan für die Belegschaft

Potsdam (ots) – Nach massenhaften Krankmeldungen von Piloten versinkt die insolvente Air Berlin im Chaos. Flüge werden gestrichen, Passagiere warten stundenlang und oft vergeblich auf Umbuchungen und Weitertransport. refund.me, der internationale Dienstleister für Fluggastrechte, fordert faires Verhalten zur Schadensbegrenzung.

Grundsätzlich haben Passagiere bei Annullierungen ein Recht auf Verpflegung sowie einen zumutbaren Ersatzflug, der vom Fluganbieter organisiert werden muss. In der aktuellen Situation sind großangelegte Umbuchungen ohne große Verzögerungen unrealistisch.

Deshalb fordert refund.me faires Verhalten von allen Beteiligten, um Schadensbegrenzung zu betreiben. „Wilde Streiks von 200 Piloten sind ein Armutszeugnis und erzeugen ungeheure wirtschaftliche Schäden. Im Falle von Air Berlin sind die Folgen verheerend – für tausende Passagiere und die insgesamt etwa 8.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, sagt Eve Büchner, CEO und Gründerin von refund.me. „Es darf nicht sein, dass Air Berlin mit Steuergeldern gerettet wird, betroffene Passagiere aber leer ausgehen. Die Sanierung wird schwieriger. Eine gesetzliche Insolvenzabsicherung zugunsten der Flugpassagiere ist ebenso dringend nötig wie ein Sozialplan für die Belegschaft.“

Mit konstruktiven Verhandlungen zu einem Sozialplan kann der Übergang der Belegschaft auf einen neuen Eigentümer geordnet werden. Die Unterbrechungen im Flugbetrieb schaden nicht nur der Fluglinie, sondern schwächen letztlich auch die Position der Piloten. Wird der „wilde Streik“ durch massenhafte Krankmeldung nicht als „außergewöhnlicher Umstand“ gewertet, stehen Passagieren für annullierte Flüge Entschädigungen laut der Europäischen Fluggastrechteverordnung EU 261/2004 zu. Dazu fehlen bislang allerdings die Erfahrungswerte, die Klagen sind vor dem Europäischen Gerichtshof anhängig, die Klärung wird noch dauern.

Dazu sagt Sandra Rosenberg, COO von refund.me: „Wir unterstützen weiterhin betroffene Fluggäste bei der Durchsetzung ihrer Ansprüche gegen Air Berlin, auch wenn wir im Moment keine Versprechungen machen können, in welcher Höhe diese Ansprüche durchsetzbar sind und wieviel Zeit der Prozess in Anspruch nehmen wird. Wir können allerdings unseren Kunden zusichern, dass wir uns in jeder Hinsicht für sie einsetzen.“

Über refund.me

Als globaler Dienstleister unterstützt das 2012 von der Unternehmerin Eve Büchner gegründete Unternehmen refund.me (https://refund.me/) Flugpassagiere bei der Durchsetzung ihrer Entschädigungsansprüche für Verspätungen, Flugausfälle, verpasste Anschlussflüge und Überbuchungen entsprechend der EU Verordnung (EG) 261/2004.

Pressekontakt:

press@refund.me
+49 172 905 18 69

  Nachrichten

Kinder- und Babyprodukte im großen Qualitätstest: Jedes 2. Produkt mit Schadstoffen belastet! / Testtabelle – Auf Schadstoffe untersuchte Babyprodukte / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/127830 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: „obs/B. …

Burghausen (ots) – Im aktuellen Produkttest des Verbraucherportals expertentesten.de wurden in Summe 20 verschiedene Baby- und Kleinkinderprodukte getestet. Darunter fielen neben gängigen Spielzeugen auch Produkte des täglichen Bedarfs wie etwa Bettwäsche oder Lätzchen. Von Markenprodukten aus Deutschland bis hin zu in China produzierten No-Name-Artikeln haben wir mit unserer Produktauswahl bewusst die gesamte Preispalette abgebildet. Die zum Teil verheerenden Ergebnisse und alle damit verbundenen Hintergründe erläutern die nachfolgenden Zeilen.

Ein Ergebnis, das zu Wünschen übrig lässt: 50 % aller getesteten Produkte sind mit einem oder mehreren Schadstoffen belastet!

Zu den mit Schadstoffen belasteten Produkten zählen unter anderem die Motorikrassel von Hess oder auch das Schnorchelset der Firma Aqua Lung. In beiden Produkten wurde das kanzerogene Phthalat Diethylhexylphthalat (DEHP) nachgewiesen. Die Firma Hess fiel in Produkttests der Stiftung Warentest bereits im Jahre 2013 schon mit zwei Produkten auf, die in ihren Lacken ungewöhnlich hohe Organzinnverbindungen aufwiesen.

In vielen weiteren Produkten wurden Azofarbstoffe und/oder polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK), die ebenfalls als krebserregend gelten, nachgewiesen. Außerdem stehen sämtliche Schadstoffe in Verdacht die Fortpflanzungsfähigkeit einzuschränken oder sogar das Erbgut nachhaltig zu schädigen. Das Gesundheitsrisiko ist dann besonders hoch, wenn die Produkte direkt mit der Haut in Kontakt kommen oder sogar in den Mund genommen werden. Bei Kinder- und Babyprodukten ein gängiges Prozedere.

Eine detaillierte Übersicht der getesteten Produkte inklusive der gefundenen Schadstoffe und unseren Grenzwerten finden Sie unter http://ots.de/PxL7R

Schadstoffe in Kinder- und Babyprodukten sind ein absolutes No-Go!

Für uns gibt dieses Ergebnis dringenden Anlass zur Diskussion. Die Frage, die sich diesbezüglich stellt: Dürfen Schadstoffe, wenn auch in geringen Mengen, überhaupt in Kinderspielzeugen vorhanden sein oder ist es an der Zeit sich für vollkommene Schadstofffreiheit einzusetzen?

Die digitale Handelsplattform eBay hat diesbezüglich bereits klar Stellung bezogen. Wolfgang Weber, eBay Senior Director, äußert sich wie folgt: „Sobald uns eine Behörde [aus dem Bereich der Produktsicherheit] über ein gefährliches Produkt informiert, verbieten wir es auf allen eBay Marktplätzen weltweit und zwar unabhängig von der jeweiligen lokalen Rechtslage.“ Die ausführliche Stellungnahme von eBays Senior Director Wolfgang Weber finden Sie unter http://ots.de/mepiC

So verwundert es auch nicht, dass expertentesten.de ebenso wie andere Verbraucherportale bei Baby-und Kinderprodukten besonders strenge Grenzwerte festlegen. Beispielhaft setzt expertentesten.de den Grenzwert für PAKs bei 0,2 mg/kg an, wohingegen der gesetzliche Grenzwert in Deutschland mit 1 mg/kg bei Gegenständen in direktem Hautkontakt definiert ist (s. REACH Anhang XVII Nr. 50 Ergänzung (Verordnung EU Nr. 1272/2013). Das ist auch die Erklärung dafür, dass zwar alle getesteten Produkte die gesetzlichen Grenzwerte einhalten, jedoch leider nicht schadstofffrei sind.

Diese Schadstoffe werden besonders häufig nachgewiesen

Auffällig viele Phthalat-Derivate (Weichmacher) wie Diethylhexylphthalat (DEHP) kommen in belasteten Kunststoffprodukten vor, wie etwa bei einem Schnorchelset für Kinder.

Besorgniserregend zahlreich sind zudem die Befunde der mitunter krebserregenden und fruchtschädigenden Kohlenwasserstoff-Derivate. Hier legen die aktuellen Laborergebnisse offen, dass vor allem Naphthalin und Pyren, zwei PAKs, in Spielsachen mit Textilbestandteilen nachgewiesen werden. „Naphthalin wird häufig als Mottenschutzmittel eingesetzt. Die Container mit importierten Billigprodukten aus Asien werden scheinbar mit Naphthalin regelrecht besprüht um die Ware beim Transport zu schützen. Der Gedanke an den Schutz unserer Kinder kommt hier eindeutig zu kurz“, schildert Untersuchungsleiter Benjamin Schardt seine Eindrücke.

Produktkategorien und -sortimente mit hoher Schadstoffbelastung

In den Spielzeugtests anderer ebenso bekannter Verbraucherportale wie Ökotest und Stiftung Warentest waren häufig die Holzspielzeuge (und hier die Lacke) stark schadstoffbelastet. So etwa in der Prüfung hölzerner Spielsachen von Stiftung Warentest vom 21.10.2010, als ganze 20 Holzspielsachen kritische Funde aufwiesen.

Interessanterweise schneidet diese Spielzeugkategorie im Prüfverfahren von expertentesten.de auffällig gut ab.

Dafür haben Textil- und Kunststoffprodukte das Nachsehen. In diesen Produktgruppen lassen sich gar bei über 70% der getesteten Produkte mindestens ein Schadstofftyp nachweisen. Etwa in der Kinderbettdecke von Aqua Textil (Isoamyl Laurat) oder im Strampler Outfit von Longra (Naphthalin).

Lerneffekt bei manchen Unternehmen beobachtbar

Es fanden sich auch ein paar Produkte im Labortest, die bereits von anderen Verbraucherportalen wie Ökotest oder Stiftung Warentest vor einigen Jahren auf Schadstoffe hin untersucht wurden. Während diese Produkte damals laut den Berichten der Verbraucherportale noch sträflich kontaminiert waren, verfügen Sie in unserer aktuellen Testserie über eine weiße Weste. Ein löbliches Beispiel hierfür stellt die Kinderpuppe Calin Yang von Corolle (Art.-Nr. H3518-0) dar. Hat diese Kunststoffpuppe im Oktober 2010 laut Stiftung Warentest noch durch einen indiskutablen Schadstoffbefund (Nonylphenol) für negative Schlagzeilen gesorgt, so kann das unabhängige Labor von expertentesten.de im September 2017 diese Substanzen nicht mehr in signifikanten Mengen nachweisen.

Einige Hersteller haben nichts dazu gelernt

Leider ist das obige Beispiel jedoch nicht die Regel. So wies das Plüschpferd Johnny von Spiegelburg (Art.-Nr. 11400) im Prüfverfahren von Stiftung Warentest vor rund zwei Jahren (13.10.2015) bereits die potentiell kanzerogenen PAKs Chrysen und Naphthalin auf. Und auch expertentesten.de kann in den aktuellen Tests exakt jene polycyclischen aromatischen Kohlenwasserstoffe in nicht unerheblichen Mengen nachweisen.

Für eine Stellungnahme war dieses Unternehmen bis zum heutigen Tag nicht erreichbar.

So vermeiden Sie Schadstoffe beim Spielzeugkauf

Wer beim Spielzeugkauf mit offenen Augen durch die Läden geht, kann das Risiko bezüglich schadstoffbelasteten Spielzeugen leicht reduzieren. Drei Tipps haben wir daher für Sie zusammengefasst.

1. Verarbeitungsfehler

Wenn bereits mit dem bloßen Auge Verarbeitungsfehler erkennbar sind, weist dies auf einen minderwertigen Herstellungsprozess hin! Bitte Abstand vom Kauf nehmen!

2. Kein Spielzeug mit Lack

Kaum zu glauben, aber wahr: Plastikspielsachen sind in der Regel besser als das meist lackierte Holz. Im Lack befinden sich oft zahlreiche Schadstoffe die gesundheitsgefährdend sein können.

3. Wie ist der Geruch?

Auch wenn es erst mal seltsam erscheint: Riechen Sie an Spielzeugen und vertrauen Sie Ihrer Intuition. Schadstoffbelastetes Spielzeug stinkt regelrecht nach Chemie und sollte am besten umgangen werden.

Für weitere Informationen zum Spielzeugkauf finden Sie einen entsprechenden Ratgeber unter http://ots.de/HhHie

Verbraucherportal fordert ‚Null-Toleranz-Haltung‘ in Bezug auf schadstoffbelastete Baby- und Kleinkindprodukte

Motivation der aktuellen, von expertentesten.de in Auftrag gegebenen, Testserien sei es laut Benjamin Schardt auch, die Gesellschaft für dieses Thema zu sensibilisieren und die betroffenen Unternehmen dazu zu bewegen, nicht mehr weiter am Herstellungsprozess ihrer Produkte zu sparen. Insbesondere dann nicht, wenn diese Einsparungen offensichtlich zu Lasten unserer Kinder, also unser aller Zukunft, gehen. „Solange wir in Deutschland keine 100%-ige Schadstofffreiheit bei Spielsachen haben, werden wir nicht müde, die Öffentlichkeit über potentiell schädliche Produkte zu informieren“, verspricht Herr Schardt.

Pressekontakt:

expertentesten.de
Frau Alexandra Dahmen
PR-Referentin
Hackesstraße 78a
41066 Mönchengladbach
Tel.: 0151-65867805
Mail: presse@expertentesten.de

  Nachrichten

Justizzentrum Bochum – Das architektonische Highlight ist fast fertig

Bochum (ots) – Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB NRW) wird in Kürze die Schlüssel an die Justiz übergeben

Das „Justizzentrum Bochum“ ist ein echtes architektonisches Highlight und gehört zu den größten aktuellen Neubauprojekten Bochums.

„Das Werk ist fast vollbracht! Ich bin stolz, zu dem Projektteam des Bau- und Liegenschaftsbetriebs NRW zu gehören, das in enger Zusammenarbeit mit der Justiz, den beauftragten Planungsbüros und den Baufirmen den Justiz-Gebäudekomplex verwirklicht hat,“ sagte der Projektverantwortliche des BLB NRW, Benno Tillmann, bei einem Presserundgang. „Jetzt werden noch die letzten Arbeiten erledigt und dann planen wir, die Gebäudeschlüssel an die Justiz zu übergeben. Nach weiteren Vorbereitungen der Justiz werden anschließend Landgericht, Amtsgericht, Arbeitsgericht, Staatsanwaltschaft und der ambulante Soziale Dienst der Justiz unter ein Dach ziehen.“

„Ich bin begeistert“, sagt Hartwig Kemner, der Präsident des Landgerichts. „Das neue Justizzentrum am Ostring ist ‚eine architektonische Schönheit'“.

Tillmann ist zuversichtlich, dass die übrigen rund 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Justiz die Meinung des Landgerichtpräsidenten teilen und mit ihrem neuen, dienstlichen „Zuhause“ zufrieden sein werden: „Die hellen freundlichen Räume, die architektonische Ausstrahlung und die moderne Ausstattung sind zum Wohlfühlen geschaffen.“

   --- Zugang zu den 30 Sälen über Josef-Neuberger-Straße --- 

Der gesamte Gebäudekomplex hat stattliche 34.000 m² Mietfläche, das entspricht über 200 Einfamilienhäusern. Aus den mehreren tausend Räumen heben sich neben den Büros vor allem die rund 30 Gerichtssäle hervor. Sie sind ringförmig um das vierstöckige glasüberdachte Atrium angeordnet. Der größte davon ist mit rund 200 Quadratmetern und etwa 150 Plätzen der Schwurgerichtssaal. Für die Säle, die von allen drei Gerichten gemeinsam genutzt werden, wird ein Saalmanagement für eine optimale Auslastung der Verhandlungsräume sorgen.

Besucher werden das neue Justizzentrum Bochum über den Eingang an der neugeschaffenen Josef-Neuberger-Straße 1 (vorher: Am Ostring) betreten – an der Nordwest-Ecke des Saaltraktes. Hinter dem Haupteingang befindet sich eine Eingangsschleuse, die effektive Personenkontrollen und damit hohe Sicherheitsstandards ermöglichen wird.

   --- Aktuell genehmigtes Budget wird trotz Zeitverzug gehalten --- 

In den Medien wurde in der Vergangenheit umfangreich darüber berichtet, dass es während der Bauphase zu Zeitverzögerungen gekommen ist. Unter anderem war der beauftragen Firma 2016 beim Befüllen der Heizungsanlage ein Wasserschlauch geplatzt und hatte einen Wasserschaden verursacht. In früheren Bauphasen hatte es Vergabebeschwerden gegeben, die zu Zeitverzug führten, aber letztlich allesamt als unbegründet abgewiesen wurden.

Angesichts solcher Unwägbarkeiten und der Komplexität des Projektes zeigt sich das Projektteam zufrieden. Die eingetretenen Risiken und Probleme konnten in enger Abstimmung mit der Justiz erfolgreich gemeistert und die zeitlichen Auswirkungen so gering wie möglich gehalten werden: In 4 Jahren und 10 Monaten wurde das Justizzentrum vom Spatenstich im November 2012 bis heute verwirklicht.

Zudem konnte der BLB NRW mit seiner kontinuierlichen Kostenkontrolle erreichen, dass das aktuell genehmigte Gesamtbudget von 145,8 Millionen Euro, das auch Planungskosten, Bauzeitzinsen, Grundstückskosten und Kauf der Schule enthält, eingehalten wird.

   --- Verantwortungsvoller Umgang mit der Geschichte des Ortes und 
       den natürlichen Ressourcen (Geothermie) --- 

Seit den 1890er Jahren hat die Fassade des früheren Gymnasiums am Ostring das Stadtbild in diesem Bochumer Quartier wohltuend geprägt. Um diese Atmosphäre zu erhalten, wurde die schöne historische Fassade in den Neubau integriert.

Der BLB NRW ist auch verantwortungsbewusst gegenüber der Umwelt. Daher hat er beim Neubau des Justizzentrums Bochum für eine hohe Energieeffizienz des Gebäudekomplexes gesorgt. Beispielsweise wird erneuerbare Energie genutzt: Über Energiepfähle im Erdreich trägt die Erdwärme zur energiesparenden Heizung und Kühlung des Gebäudes bei.

Das neue Justizgebäude wird mit Möbeln ausgestattet, die von Gefangenen aus verschiedenen Justizvollzugsanstalten in NRW zuvor hergestellt wurden, ausgestattet.

Mehr Informationen und Fotos zum neuen Justizzentrum Bochum finden Sie auf unserer Internetseite unter https://www.blb.nrw.de/BLB_Hauptauftritt/Organisation/Dortmund/Justizzentrum_Bochum/index.php

   --- Über den BLB --- 

Der BLB NRW ist Eigentümer und Vermieter fast aller Immobilien des Landes Nordrhein-Westfalen. Mit mehr als 4.100 Gebäuden, einer Mietfläche von etwa 10,2 Millionen Quadratmetern und jährlichen Mieterlösen von rund 1,3 Milliarden Euro verwaltet der BLB NRW eines der größten und Seine Dienstleistung umfasst unter anderem die Bereiche Entwicklung und Planung, Bau und Modernisierung sowie Bewirtschaftung und Verkauf von technisch und architektonisch hoch komplexen Immobilien.

Der BLB NRW versteht sich als Vorbild für ein zukunftsfähiges Immobilienmanagement. In der partnerschaftlichen und transparenten Zusammenarbeit mit seinen Kunden – Hochschulen, Finanzverwaltung, Polizei, Justiz und Justizvollzug – setzt der BLB NRW die bau- und klimapolitischen Ziele des Landes um. Darüber hinaus plant und realisiert er die zivilen und militärischen Baumaßnahmen des Bundes in Nordrhein-Westfalen.

Mit rund 2.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in sieben Niederlassungen und zahlreichen Kunden- und Projektbüros ist der BLB NRW ein starker und verlässlicher Partner. Als Berater mit großer Expertise ermöglicht er dem Land eine effiziente Flächennutzung, trägt damit zur Haushaltsentlastung bei und leistet somit einen elementaren Beitrag für ein lebenswertes NRW.

Pressekontakt:

Jörg Fallmeier
Pressesprecher
Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW
Niederlassung Dortmund
Telefon +49 231 99535-250
Joerg.Fallmeier@blb.nrw.de
www.blb.nrw.de

  Nachrichten

FDI stellt Behandlungsleitfaden für die Kariesprophylaxe vor

Madrid (ots)

- Hinweis: Bildmaterial steht zum kostenlosen Download bereit  
  unter: http://www.presseportal.ch/de/pm/121680/100806073 -  

Die FDI World Dental Federation hat heute einen Leitfaden für Zahnmediziner mit Fokus auf restaurative Behandlungsmethoden herausgegeben. Dieser Leitfaden wurde im Rahmen der Eröffnung des FDI World Dental Congress in Madrid (Spanien) vorgestellt, der vom 29. August bis 1. September unter der Schirmherrschaft der von Colgate unterstützten Caries Prevention Partnership (CPP) stattfindet.

Der Leitfaden soll mit seinen leicht verständlichen Anweisungen als visuelle Unterstützung für Zahnarztpraxen dienen. Ziel ist es, die negativen Folgen von Karies so früh wie möglich einzudämmen, indem eine weitere Zerstörung der Zahnsubstanz verhindert, der Kariesprozess eingedämmt und eine Remineralisierung eingeleitet wird. Außerdem soll der Patient zu einer Verbesserung und dauerhaften Aufrechterhaltung der Mund- und Zahnhygiene angeleitet werden.

„Wir sind davon überzeugt, dass dieser Leitfaden ein äußerst geeignetes Hilfsmittel für Zahnmediziner darstellt und sie bei der Wahl der geeigneten Behandlungsoptionen unterstützt“, meinte Sophie Dartevelle, Mitglied des Ausschusses für öffentliche Gesundheit beim FDI. „Zahnmediziner behandeln täglich eine Vielzahl von Patienten, die alle ihre eigenen Bedürfnisse und Erwartungen an das Ergebnis haben. Dieser Leitfaden soll daran erinnern, dass die Kariesbehandlung so wenig invasiv wie möglich sein sollte und dass der Patient in die Prophylaxe mit einbezogen werden muss.“

Der Leitfaden vermittelt einen umfassenden Einblick in den Umfang des Eingriffs und zeigt, wie man das Kariesrisiko anhand von unterschiedlichen, sich im Laufe eines Lebens verändernden Faktoren einschätzen kann. Diese allgemeinen Risikofaktoren berücksichtigen den sozialen und wirtschaftlichen Status des Patienten, den Zuckerkonsum, die Mundhygiene und vieles mehr. Sie werden auf fünf Altersgruppen angewendet: Drei während der Kindheit und Jugend, eine im Erwachsenenalter und eine im fortgeschrittenen Erwachsenenalter. Für jede Altersgruppe erfolgt eine eigene Risikobewertung, auf deren Grundlage Empfehlungen für eine professionelle Aufrechterhaltung der Zahngesundheit sowie Ratschläge für den Patienten erstellt werden.

Die CPP wurde 2015 gegründet. Sie bemüht sich weltweit darum, in Zahnarztpraxen den Fokus von einer restaurativen Zahnmedizin hin zu einer präventiven Zahnmedizin zu verlagern. Die Prävention von Mund- und Zahnerkrankungen soll durch hochwertiges Informationsmaterial zur Kariesprophylaxe und durch Aktivitäten verbessert werden, die sich an Zahnmediziner, Patienten und die Öffentlichkeit richten. Dazu gehört auch das Weißbuch zur Vorbeugung und Behandlung von Zahnkaries, das letztes Jahr, begleitet durch entsprechende Webinars, Workshops und ein Toolkit, veröffentlicht wurde.

„Karies ist die am weitesten verbreitete chronische Erkrankung auf der Welt. Sie betrifft und belastet Menschen in jedem Alter, obwohl sie fast vollständig verhindert werden könnte,“ erklärte Dr. Marsha Butler, Vizepräsidentin für weltweite Mundpflege bei Colgate-Palmolive. „Wir freuen uns, dass wir die Caries Prevention Partnership bereits im zweiten Jahr unterstützen dürfen. Sie ist eine wertvolle Hilfe im Kampf gegen Mund- und Zahnerkrankungen.“

Über die Caries Prevention Partnership www.fdiworldental.org/caries-prevention

Über den Weltverband der Zahnärzte FDI

Der Weltverband der Zahnärzte FDI vertritt als Hauptvertretung weltweit über 1 Million Zahnärzte. Seine Mitglieder sind etwa 200 nationale zahnärztliche Verbände und Fachgruppen aus über 130 Ländern. Vision des FDI: „Die Welt zu einer optimalen Mundgesundheit führen“.

www.fdiworldental.org; www.facebook.com/FDIWorldDentalFederation; http://www.twitter.com/worldentalfed

Über Colgate-Palmolive

Colgate-Palmolive ist ein weltweit führendes Unternehmen für Konsumgüter mit klarer Ausrichtung auf Mund- und Körperpflege, häusliche Pflege und Tiernahrung. Colgate vertreibt seine Produkte in mehr als 200 Ländern und Hoheitsgebieten auf der ganzen Welt unter international anerkannten Marken wie Colgate, Palmolive, Softsoap, Irish Spring, Protex, Sorriso, Kolynos, elmex, Tom’s of Maine, Sanex, Ajax, Axion, Soupline und Suavitel sowie auch Hill’s Science Diet, Hill’s Prescription Diet und Hill’s Ideal Balance. Weitere Informationen über die weltweiten Aktivitäten von Colgate finden Sie auf der Webseite des Unternehmens auf http://www.colgatepalmolive.com.

Pressekontakt:

Charanjit Jagait, E-Mail: cjagait@fdiworldental.org, Tel.: +41 22 560 81 48

  Nachrichten

„Find The Roots of Chinese Culture – Visit The Mother River“ startet in Dongying, China

Dongying, China (ots/PRNewswire) – Vor kurzem wurde in der chinesischen Stadt Dongying der offizielle Start der Initiative „Find The Roots Of Chinese Culture – Visit The Mother River“ bekanntgegeben. Dieses Event präsentiert sich mit Freizeitfahrzeugen, Fotografie, Musik und Volkskultur und gilt als eines von mehreren „Alle-für-einen“-Tourismus-Events, die 2017 von der Kommunalregierung Dongying organisiert werden. Es wird begeisterten Fotografen eine etwas ungewöhnliche Möglichkeit bieten, nach den Wurzeln der Volksstämme am Gelben Fluss zu suchen und eine umfassende Untersuchung der Kultur am Gelben Fluss anzustellen.

Foto: https://mma.prnewswire.com/media/548877/Yellow_With_Blue_Overla
y_Yellow_River_estuary.jpg  
Foto: 
https://mma.prnewswire.com/media/548878/A_View_In_The_Morning.jpg  
Foto: https://mma.prnewswire.com/media/548879/Central_City_Yellow_Riv
er_Delta_Dongying.jpg  
Foto: https://mma.prnewswire.com/media/548880/Scenery_Yellow_River_De
lta_Wetlands.jpg  
Foto: 
https://mma.prnewswire.com/media/548881/A_LYU_Opera_Performance.jpg  
Foto: https://mma.prnewswire.com/media/548882/Hometown_SunWu_legendar
y_military_strategist.jpg 

Mit ihrer günstigen Lage im Norden der Shandong-Provinz und an der Mündung des Gelben Flusses ist Dongying die zentrale Stadt im Flussdelta des Gelben Flusses, ein wichtiger Knotenpunkt am Golf von Bohai und ein idealer Ort für die koordinierte Entwicklung von Peking, Tianjin und der Hebei-Provinz. Dongying verfügt mit dem größten, jüngsten und zusammenhängendsten Feuchtgebiet in den warmen Klimazonen Chinas über einen großen Naturreichtum. Mit einer Fläche von 1.530 km² wird es auch als das schönste Feuchtgebiet Chinas bezeichnet. Des Weiteren ist es der Entstehungsort und das größte Fördergebiet vom Shengli-Ölfeld, dem zweitgrößten Ölfeld Chinas. 80 % des Erdöls vom Shengli Ölfeld sind noch erhalten und 85 % der Erträge werden in Dongying gefördert. Dongying ist von einer vielfältigen und faszinierenden Kulturgeschichte geprägt und zudem Geburtsort von Sun Wu, dem berühmten Militärstratege aus dem alten China. Das Buch „Die Kunst des Krieges“ von Sun Wu gilt weithin als Bibel für das Militär. In Dongying befindet sich zudem die LYU-Oper, eine große regionale Oper in Shandong.

Links der Bildanhänge:
http://asianetnews.net/view-attachment?attach-id=295110
http://asianetnews.net/view-attachment?attach-id=295111
http://asianetnews.net/view-attachment?attach-id=295113
http://asianetnews.net/view-attachment?attach-id=295114
http://asianetnews.net/view-attachment?attach-id=295115
http://asianetnews.net/view-attachment?attach-id=295116 

Pressekontakt:

Herr Cao
Tel: 86-10-63074558

  Nachrichten

Der chinesische Seebadeort Sanya bewirbt seinen Charme in London

London (ots/PRNewswire) – Die 2017 Sanya Celebration lädt gemeinsam mit Miss World lokale Teilnehmer zu einem Besuch von Sanya ein

Die 2017 Sanya Celebration (die „Feier“), eine internationale Veranstaltung zur Tourismusförderung mit dem Thema „Eine romantische Einladung in das schöne Sanya“, fand am 21. August in London, England, statt. Sie wird von der Stadtregierung von Sanya organisiert, einer Küstenstadt in der chinesischen Provinz Hainan. Die beeindruckendsten Merkmale der Stadt, eine tropische Küstendestination, wurden den einzelnen Teilnehmern während der Veranstaltung vorgestellt. Die Veranstaltung diente auch als Aufforderung an Reisende aus UK, diese beliebte Urlaubsdestination am Meer in China zu besuchen. Die Werbeveranstaltung wurde britischerseits sehr gut aufgenommen. Es nahmen fast 200 Gäste daran teil, darunter die Vorsitzende von Miss World Ltd, Julia Morley, Miss World 2016, Stephanie Del Valle, der Senior Vice President der BBC, Richard Pattinson, der Stellvertretende Lieutenant von Groß-London, der Vertreter der Königin, Thomas Chan, der Mitgründer von Spark International, David King, und der Geschäftsführer der Londoner Niederlassung von China Southern Airlines, Zhou Tieying, ebenso wie weitere Vertreter der britischen Tourismusbranche und Journalisten von relevanten Medienunternehmen des Landes.

Die Feier beeindruckte die Londoner mit außergewöhnlichen lokalen Elementen und der Partnerschaft von Miss World

Die Roadshow begann mit Gesängen und Tänzen, die von den Minoritäten Hainans, den Li und Miao, vorgeführt wurden. Die erstaunlichen Melodien und Texte erzeugten in den Teilnehmern das Verlangen, die schöne Küstenlandschaft von Sanya selbst zu erleben. Im Ausstellungsbereich waren überall Fotos aus Sanya zu sehen, es fand eine Verkostung lokaler Delikatessen statt, es wurden die Kultur und das Leben der Li-Minorität vorgestellt und die lokale Naturlandschaft konnte mit VR-Brillen bewundert werden, mit denen sich die Teilnehmer fühlten, als wären sie bereits in dem Seebadeort. Miss World 2016, Stephanie Del Valle, kommunizierte angeregt mit den Teilnehmern und lud sie ein, zum 2017 Miss World Finale nach Sanya zu kommen.

Nora Robert, eine Londonerin, die an der Veranstaltung teilnahm und sich sehr am Charme Sanyas als ideale tropische Destination interessiert zeigte, erklärte: „Sanya besitzt atemberaubende Sehenswürdigkeiten und eine einzigartige Volkskultur, darunter besonders die ethnischen Tänze. Ich freue mich schon sehr darauf, die tropische Stadt während des 2017 Miss World Finales zu besuchen.“

Der stellvertretende Bürgermeister von Sanya, Bao Jian, sagte während der Veranstaltung: „Als eine der Städte Chinas mit der höchsten Lebensqualität und eine der chinesischen Städte mit der besten Luftqualität wird Sanya als „Stadt gelobt, der in der ganzen Welt der Ruf für herausragenden Sonnenschein und beste Luftqualität vorauseilt“. In den vergangenen Jahren hat sich die Stadt bemüht, sich in eine internationale tropische Destination am Meer zu verwandeln, die sich sowohl für Freizeit und Urlaub als auch zum Wohnen anbietet und sie hat das Stadtbild durch die Integration ihrer Berge und Flüsse sowie des Meeres erneuert. Sanya ist ebenfalls eine offene, internationale Stadt geworden, die weltweit mit über 40 Ländern und Regionen freundschaftliche Zusammenarbeiten und Austausch pflegt und sie hat Städtepartnerschaften mit 13 Städten in der ganzen Welt aufgebaut. Im vergangenen Jahr ist Sanya eine Städtepartnerschaft mit Blackpool, UK, eingegangen, um den Austausch und andere Arten der Zusammenarbeit zwischen den beiden Städten in verschiedenen Sektoren zu fördern, darunter Handel, Kultur, Kunst und Tourismus. Die heute veranstaltete Feier bietet eine Plattform, mit deren Hilfe Reisende aus UK die Stadt verstehen lernen können. Es werden noch mehr Reisende aus diesem Land ermutigt, diese erstaunliche Destination mit ihren herausragenden Tourismusressourcen zu besuchen und diese einmalige Stadtlandschaft und Kultur zu erleben.“

Hr. Chan erklärte: „Sanya ist eines der beliebtesten Reiseziele von Briten in der Welt. Diese Werbeveranstaltung hat den einzigartigen Charme der Stadt als tropischer Badeort vorgestellt und den lokalen Teilnehmern geholfen, die Stadt besser zu verstehen. Es werden noch mehr Reisende aus UK dazu ermutigt, Sanya zu besuchen. Ich freue mich darauf, die Zusammenarbeit und den Austausch zwischen London im Tourismus- und Kultursektor zu unterstützen.“

Der umfassende und multiperspektivische Werbeansatz resultiert in positivem Feedback der Teilnehmer

Während der Feier fand eine Werbeveranstaltung mit dem Thema „Eine romantische Einladung in das schöne Sanya“ statt, an der Vertreter britischer Touristikanbieter, Reisebüros und auf Reisen spezialisierter Medienunternehmen teilnahmen. Die Veranstaltung bestand aus einer Mischung von Einrichtungen im klassischen britischen Stil und einzigartigen Elementen Sanyas, die das Markenimage der Stadt als erstklassiges internationales Reiseziel und tropisches Seebad untermauerte. Die Werbeveranstaltung wurde von der Botschaft der Volksrepublik China im Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland, britischen Reisebüros, britischen Mainstream-Medien und der Chinesischen Handelskammer unterstützt.

Mit dem Schwerpunkt auf integriertem Marketing wurden auf der Werbeveranstaltung die Naturressourcen, gut eingeführte Hotels, MICE (Tagungs-, Incentive-, Kongress- und Messe-) Veranstaltungen, Fluglinien und -routen sowie eine Reihe von Tourismusdienstleistungen vorgestellt. Während der Veranstaltung präsentierte Tang Sixian, ein Rechercheur der Sanya Tourism Development Commission, Sanya im Rahmen einer sehr lebhaften, bildlichen Darstellung, kommunizierte intensiv mit den Teilnehmern und steigerte damit in einem entspannten Umfeld ihr Bewusstsein für die Küstenstadt. Der Sprecher von Miss World Ltd., STEVE, lud die Teilnehmer mit einer Darstellung seiner persönlichen Erfahrung über das Leben in Sanya ein, den Seebadeort zu besuchen. Danach ermutigten führende Mitarbeiter von Hotels, Fluglinien und der MICE-Branche Touristen aus UK und der ganzen Welt in die tropische Stadt mit den höchsten Standards, den besten Services und den besten Empfangsstrukturen in den jeweiligen Bereichen zu kommen. Der Enthusiasmus und die Gastfreundschaft der Einwohner von Sanya wurden im Rahmen der Präsentation der Delegation von Sanya gezeigt, die alle Teilnehmer tief beeindruckte.

Die Vorsitzende von Miss World Ltd, Julia Morley, war eine der Teilnehmerinnen, welche die Stadt bereits in der Vergangenheit besucht hatten. Während der Veranstaltung kündigte sie den Plan an, die Wahl der Miss World 2017 im Dezember in Sanya zu veranstalten und sie lud alle Einwohner Londons ein, daran teilzunehmen. Frau Morley erzählte den Gästen von ihren eigenen Erfahrungen: „Sanya ist eine wunderschöne Stadt mit netten, offenen und integrativen Menschen. Dies sind auch die Kernkriterien für die Wahl zur Miss World. Wir freuen uns darauf, unsere Partnerschaft mit Sanya zu vertiefen und zu verbessern, um eine bessere Plattform für die Zusammenarbeit zu entwickeln und der Stadt zu helfen, die internationalen Märkte durch die Veranstaltung des 2017 Miss World Finales auf sie aufmerksam zu machen.“

Verschiedene Vertreter von Reisebüros und der Medien erklärten, dass Sanya eine Traumdestination für Touristen sei. Die schönen Sehenswürdigkeiten und umfassenden Tourismusressourcen seien für britische Touristen äußerst attraktiv. Sie freuten sich auf künftige direkte Flüge von Sanya nach London, die es mehr britischen Touristen ermöglichen würden, diese chinesische Stadt zu besuchen und zu erleben.

Ein in UK ansässiges internationales Reisebüro, das an der Veranstaltung teilnahm, kommentierte; „Das ist ausgezeichnet! Sanya ist ein idealer Tourismusmarkt für uns und eine beliebte Urlaubsdestination, besonders wegen der wunderschönen Landschaft, der qualitativ hochwertigen Dienstleistungen und des Enthusiasmus der Einwohner, ebenso wie des breiten Spektrums an Tourismusdienstleistungen. Wir sind sehr an einer kurzfristigen Aufnahme von Direktflügen zwischen Sanya und UK interessiert. Wir freuen uns auf eine verstärkte Zusammenarbeit mit Sanya und die Möglichkeit, mehr britischen Touristen Unterhaltung und einen angenehmen Aufenthalt in Sanyas tropischer Landschaft bieten zu können.“

Während der Diskussionsrunde führte die Delegation aus Sanya angeregte Gespräche mit britischen Reisebüros über die Art der Aufnahme von Flügen zwischen Sanya und London und die Möglichkeiten, den Empfang von Besuchern zu verbessern.

Bevor die Feier nach London kam, fand sie in Bangkok, Thailand, Kuala Lumpur, Malaysia, Jakarta, Indonesien, Almaty, Kasachstan, und Moskau, Russland statt. Die Stadtregierung von Sanya erklärte, dass die Roadshow danach in Deutschland sowie in anderen Städten stattfinden werde, die wichtige Quellen von Besuchern für Sanya seien. An jedem dieser Orte sind Webeveranstaltungen mit dem Ziel geplant, das Bewusstsein für und den Ruf von Sanya in den internationalen Tourismusmärkten zu stärken.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/547542/2017_Sanya_Celebration.jpg

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/547543/World_Kitchen.jpg

Pressekontakt:

Tianmi Li
+86 18217962736
1013455842@qq.com

  Nachrichten

Warum bekommen Marken ein „Gefällt mir“?

Köln (ots) – User folgen Unternehmen auf Facebook aus verschiedenen Gründen: Vor allem das Interesse an Produktneuheiten (38,9 %) und Unternehmensnews (36,9 %) sind dabei ausschlaggebend. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle repräsentative GfK-Umfrage im Auftrag von Greven Medien.

Die Studie zeigt, dass Facebook immer noch ein wichtiger Kanal ist: 67,7 Prozent der Befragten aller Altersgruppen nutzen Facebook. Gerade die jüngere Generation zwischen 20 und 29 Jahren besucht die Plattform regelmäßig (92,5 %), aber auch Personen ab 50 Jahren gehören mit knapp 60,0 Prozent zum Nutzerkreis.

61,0 Prozent der Befragten haben bei Unternehmen und Marken bereits auf „Gefällt-mir“ geklickt. Frauen (67,0 %) noch häufiger als Männer (54,7 %). Entscheidend ist für die Mehrheit dabei das Interesse an Produktneuheiten (38,9 %). 36,9 Prozent der Facebook-User interessieren sich für Neuigkeiten wie Studien und Tipps des Unternehmens, dicht gefolgt vom Unterhaltungsfaktor (31,6 %).

Die Digital Natives (14 bis 19 Jahre) folgen Marken vor allem aus Interesse an Spaß und Unterhaltung (72,4 %), an zweiter Stelle steht das Interesse an neuen Produkten (63,5 %). Interessant: Mehr als jeder Zehnte (14,3 %) der Digital Natives erkundigt sich auf Facebook über ein Unternehmen als potentieller Arbeitgeber. „Viele Personen nutzen Facebook als Informationsquelle. Mehr als jeder Dritte sucht hier nach Informationen zu neuen Produkten und knapp jeder Fünfte nutzt Facebook um sich durch das Feedback und die Bewertungen anderer User über Marken und Unternehmen zu informieren“, erklärt Kathleen Oswald, Leitung Marketing von Greven Medien.

Besonders beliebt sind Postings, die Text und Bild enthalten (51,1 %), Videos mit Ton folgen auf dem zweiten Platz (24,2 %) und an dritter Stelle stehen Links zu Artikeln und Nachrichten (20,0 %). Beiträge, die ausschließlich aus Text bestehen, kommen nur noch bei der Altersgruppe ab 60 Jahren gut an (20,2 %).

www.greven.de

Grafik & Text: http://ftp.counterpart-group.de/__gs6Sgtu2orQER

Pressekontakt:

lena.hanenberg@counterpart.de 

  Nachrichten

Faber – geniales One Take-Video zu „Wem du’s heute kannst besorgen“

}

Faber - geniales One Take-Video zu "Wem du's heute kannst besorgen"
Faber. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/58621 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: „obs/Universal International Division/Stefan Braunbarth“

Neues Faber-Video ansehen

Berlin (ots) – Mit „Wem du’s heute kannst besorgen“ veröffentlicht Faber die dritte Single aus seinem Debüt „Sei ein Faber im Wind“, das hierzulande auf Rang 17 der Charts einstieg und in seiner Heimat Schweiz den Sprung auf Platz 1 der iTunes Charts schaffte. Und nirgends werden die Motive des Songschreibers deutlicher als in eben jener Single, gleiches gilt für seine musikalische Meisterschaft: „Wem du’s heute kannst besorgen“ samt des dazugehörigen Clips ist nicht weniger als ein Geniestreich.

Hier gibt es das Video zur Single zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=MpsGI98vIH8

Schon der Titel bietet Raum für Imagination: Wer in Zeiten maximaler Erregung und großen Geschnatters einen Song „Wem du’s heute kannst besorgen“ nennt, dem ist an Gefälligkeit nicht gelegen, der will sich nicht einreihen in die Masse austauschbarer netter ‚Jungs von Nebenan‘, die in diesem Land die Radiolandschaft verstopfen und dem eskapistischen Schlager der Fünfzigerjahre ungewollt zu einem Comeback verholfen haben.

Die Drastik, die er auf seinem Debütalbum „Sei ein Faber im Wind“ als Stilmittel einsetzt, um seinen kunstvoll poetischen Geschichten zu ihrer gewünschten Wirkung zu verhelfen, wird in kaum einem Faber-Song so konsequent eingesetzt wie jetzt mit der dritten Single „Wem du’s heute kannst besorgen“. Der Song hätte genauso gut ein romantisches Liebeslied werden können, aber so was interessiert Faber nicht. Was ihn interessiert: auf sehr doppelbödige, mal subtile, mal extrem brutale Weise Heuchelei und Heile-Welt-Quatsch zu demaskieren. Und die Leichtigkeit, mit der ihm das gelingt, macht diese Musik zu etwas Einzigartigem.

Dass Faber auch live ein außerordentliches Erlebnis ist, hat sich inzwischen rumgesprochen: Sämtliche Schweizer Konzerte der Frühlingstour 2017 waren ausverkauft und auch in den meisten deutschen Venues hatten Spätzünder das Nachsehen. Umso mehr Schnelligkeit ist beim Ticketkauf für die Tourdates im Herbst geboten:

10.10.2017    Freiburg, Jazzhaus
11.10.2017    Stuttgart, Im Wizemann
12.10.2017    Aschaffenburg, Colos Saal
13.10.2017    Nürnberg, Z Bau
14.10.2017    Wiesbaden, Schlachthof
17.10.2017    Bremen, Tower
18.10.2017    Essen, Zeche Carl
19.10.2017    Bielefeld, Forum
21.10.2017    Münster, Skaters Palace
22.10.2017    Rostock, Helgas Stadtpalast
23.10.2017    Berlin, Festsaal Kreuzberg
24.10.2017    Hannover, Musikzentrum
26.10.2017    Magdeburg, Factory
27.10.2017    Dresden, Beatpol
28.10.2017    Leipzig, Täubchenthal
30.10.2017    Marburg, KFZ
02.11.2017    Göttingen, Musa
03.11.2017    Aachen, Musikbunker
04.11.2017    Saarbrücken, Garage
21.11.2017    München, Muffathalle 

Pressekontakt:

Florian Striedl, florian.striedl@umusic.com 

  Nachrichten

Supermicro sorgt dank dem neuen Atom C3000-Angebot bei eingebetteten und IoT-Systemen für 2,5-mal mehr Leistung beim Edge Computing

San Jose, Kalifornien (ots/PRNewswire)Neue Supermicro-Systeme und Motherboards mit integriertem Atom C3000 System-on-Chip (SoC) mit geringem Stromverbrauch zielen auf Märkte für intelligentes Edge Computing und eingebettete Anwendungen

Super Micro Computer, Inc. (NASDAQ: SMCI), ein weltweit führendes Unternehmen in Rechen-, Speicher- und Netzwerktechnologien und Green Computing, hat heute ein Komplettpaket mit All-in-One-Lösungen vorgestellt, die für die wachsenden Märkte in den Bereichen Embedded Appliance, Intelligent Datacenter und Network Edge optimiert sind. Die kompakten Systeme und Motherboards von Supermicro, die mit dem neuen Intel® Atom(TM) C3000 (Denverton) SoC optimiert sind, bieten geringere Anforderungen bei Kühlung und Stromverbrauch und können für eine um das 2,5-Fache bessere Leistung im Vergleich zur vorherigen Generation sorgen.

Die Motherboards der neuen A2-Serie von Supermicro bieten 2 bis 16 Atom-Prozessorkerne, bis zu 128GB ECC-Speicher, Quad-10G SFP+ oder RJ45-Ports sowie eine Lebenserwartung von bis zu 7 Jahren. Motherboards der Supermicro A2SDi-Serie sind für Niedrigenergie-Server, Speicheranwendungen oder Webhosting-Anwendungen optimiert und sind in die Intel® QuickAssist-Technologie (QAT) für Netzwerksicherheitsanwendungen integriert. Diese neuen voll ausgestatteten Niedrigenergie-Motherboards sorgen für eine breitere Grundlage für die eingebetteten Server Building Block Solutions® von Supermicro und erweitern die wachsenden Produktreihen, die auf Verkehrs- und Kommunikationsinfrastruktur, Einzelhandelsanwendungen, digitales Signieren, industrielle Automatisierung, digitale Sicherheit und Überwachung, Speicherung in der Cloud und „Cold Storage“, medizinische Bildgebungsverfahren und Netzwerk-/Sicherheitsanwendungen abzielen.

„Unsere neuen Atom C3000-Lösungen können eine 2,5-fach höhere Leistung beim Edge Computing erbringen, was dabei hilft, die Gesamteffizienz im Unternehmen zu steigern und für eine bessere Wettbewerbsfähigkeit und Produktivität zu sorgen“, sagte Charles Liang, Präsident und CEO von Supermicro. „Da der Markt für eingebettete Server sich immer weiter entwickelt, ist Supermicro mit Konstruktionsleistungen sowie seinem Wissen in diesem Bereich bei Fertigung und Support auf Unternehmensniveau zum Lösungsanbieter der Wahl geworden.“

Supermicro bietet ein gebrauchsfertiges Standardmodell (COTS; Commodity off the Shelf) mit Flex- und mini-ITX-Motherboards als standardmäßige Formfaktoren, um Kunden einen flexiblen Zugang zur branchenweit umfangreichsten Auswahl an Building Blocks zur Verfügung zu stellen, die für ein breites Spektrum von Anwendungen optimiert sind, wie etwa vCPE, NFV, SDN und SD-WAN. Für System-Formfaktoren reichen die Lösungen vom 1U Box- und dem kompakten 1U Rackmount-System bis zum Mini-Tower- und sogar einem 3U MicroCloud-System, ausgelegt auf dediziertes Hosting für Einsteiger und Anwendungen zum Memory Caching.

Neben dem Komplettpaket aus kompakten Systemen mit einem geringen Kühl- und Strombedarf können Kunden von Supermicro zwischen Netzteilen mit Gleichstrom und Wechselstrom wählen und sich für eine Option ohne Ventilator entscheiden. Kapazitäten zum Netzwerkaufbau und zur Speichererweiterung mit mini-PCIE und M.2-Sockeln machen es leicht, das Hosting von Anwendungen und den Speicher auszubauen.

Supermicro bringt heute die folgenden Atom C3000-Server und -Motherboards heraus:

SuperServer
5029A-2TN4 - Mini-Tower-Server mit 9 Watt Atom C3338
E200-9A - 1U Box Virtualisierungsserver mit 16 Watt Atom C3558
5019A-FTN4 - kompakte 1U Netzwerksicherheitsanwendung mit Atom C3758
E300-9A - 1U Box Netzwerksicherheitsanwendung mit 25 Watt Atom C3858
5019A-12TN4 - kompakte 1U Netzwerksicherheits-/Servervorrichtung mit 
Atom C3850 
Motherboards
A2SDi-2C-HLN4F - 2-Kern Atom C3338 mit bis zu 64GB Speicher
A2SDi-4C-HLN4F - 4-Kern Atom C3558 mit bis zu 128GB Speicher, M.2
A2SDi-8C/8C+-HLN4F - 8-Kern Atom C3758 mit bis zu 128GB Speicher, M.2
A2SDi-12C-HLN4F - 12-Kern Atom C3858 mit bis zu 128GB Speicher, M.2
A2SDi-H-TP4F - 16-Kern Atom C3958 mit Quad-10GbE und bis zu 128GB 
Speicher, M.2
A2SDi-H-TF - 8-Kern Atom C3758 mit Dual-10GbE und bis zu 128GB 
Speicher, M.2
A2SDi-TP8F - 12-Kern Atom C3858, Quad-10G, Quad-1G, bis zu 64GB 
SODIMM, M.2
A2SDi-LN4F - 12-Kern Atom C3850, Quad-1G und bis zu 64GB SODIMM, M.2
A2SDV-8C-TLN5F - 8-Kern Atom C3708, Quad-10G und bis zu 128GB 
Speicher, M.2
A2SDV-12C+-TLN5F - 12-Kern Atom C3858, Quad-10G, bis zu 128GB 
Speicher, M.2
A2SDV-16C-TLN5F - 16-Kern Atom C3958, Quad-10G, bis zu 128GB 
Speicher, M.2 
MicroCloud-Systeme
5039MA8-H12RFT - 3U mit 12 Knoten, 8-Kern Atom C3750
5039MA16-H12RFT - 3U mit 12 Knoten, 16-Kern Atom C3955 

Weitere Informationen zum kompletten Supermicro-Angebot an eingebetteten Lösungen erhalten Sie unter https://www.supermicro.com/Atom/.

Folgen Sie Supermicro auf Facebook und Twitter, um die aktuellsten Nachrichten und Ankündigungen des Unternehmens zu erhalten.

Über Super Micro Computer, Inc. (NASDAQ: SMCI)

Supermicro® (NASDAQ: SMCI), der führende Wegbereiter im Bereich hochleistungsfähiger und hocheffizienter Servertechnologie, zählt weltweit zu den führenden Anbietern von fortschrittlichen Server Building Block Solutions® für Rechenzentren, Cloud Computing, Unternehmens-IT, Hadoop/Big Data, HPC sowie eingebetteten Systemen. Im Rahmen der „We Keep IT Green®“-Initiative engagiert sich Supermicro für den Umweltschutz und bietet Kunden die energieeffizientesten und umweltfreundlichsten Lösungen am Markt.

Supermicro, Server Building Block Solutions und We Keep IT Green sind Warenzeichen und/oder eingetragene Warenzeichen von Super Micro Computer, Inc.

Intel ist ein eingetragenes Warenzeichen der Intel Corporation in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern.

Alle anderen Marken, Namen und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

SMCI-F

Foto – http://mma.prnewswire.com/media/545100/Supermicro_Atom_C3000.jpg

Pressekontakt:

Michael Kalodrich
Super Micro Computer, Inc.
michaelk@supermicro.com

  Nachrichten